Abbildung des Haus Herbstzeitlos

Eine eigene Website für das Haus Herbstzeitlos in Siegen im Quartiers-Netzwerk NRW

Die Stadt Siegen legt großen Wert darauf, auch für ältere Menschen attraktiv und lebenswert zu sein. Schon 1997 wurde das ehemalige Schulgebäude an der Marienborner Straße in Siegen für die Einrichtung eines selbstverwaltete Senioren- und Begegnungszentrum „Haus Herbstzeitlos“ zur Verfügung gestellt. 2006 ist innerhalb der Stadtverwaltung Siegen eine neue Organisationsstruktur in Form der „Regiestelle Leben im Alter“ eingerichtet worden. Sie versteht sich als Anlauf- und Vermittlungsstelle für Beratung, Begleitung und Betreuung im Einzelfall, aber auch für die strukturelle Angebotsvernetzung und -verbesserung im gesamten Stadtgebiet. Die Regiestelle Leben im Alter der Universitätsstadt Siegen ist seitdem Trägerin des Begegnungszentrums Haus Herbstzeitlos und für dessen Verwaltung und Fortentwicklung verantwortlich.

Im Haus Herbstzeitlos werden Modelle und Projekte entwickelt und gefördert, die ermöglichen, dass ältere Menschen etwas für sich, etwas für andere und etwas mit anderen tun können. Im Vordergrund stehen die Weitergabe von Erfahrungswissen, die Stärkung sozialer Kontakte und die Schaffung von Netzwerken. Die Aktivitäten sind vielfältig, ebenso wie das Motto des Hauses „Graue Haare – buntes Leben“.

Abbildung des Haus HerbstzeitlosMehr als 80 Veranstaltungen pro Monat bieten die Beschäftigung mit Literatur, Computer, Musik, Redaktionsarbeit, Malen, Filmen, Handarbeiten, Holzbearbeitung, Sprachen, Trauerarbeit, Gedächtnistraining, Gymnastik oder Selbstverteidigung an. Für alle, die gern in Gesellschaft essen und Unterhaltung suchen gibt es verschiedene Frühstücks- und Kaffeetreffs, sowie das einmal im Monat stattfindende „Sonntagscafé unter der Linde“.

Außerdem befindet sich eine der städtischen SeniorenServiceStellen im Haus Herbstzeitlos. Die sich ständig erweiternden Informations- und Beratungsangebote runden das Angebot des Begegnungszentrums ab, derzeit sind dies die Beratung zu Einzelfallhilfe und die Sprechstunde des Seniorenbeirates.

Um das rege Leben im Haus auch für die Öffentlichkeit darzustellen und den Besuchern Informationen über Veranstaltungen und Termine auch online zugängig zu machen, hat der Hausbeirat des selbstverwalteten Seniorenzentrums in diesem Jahr beschlossen, eine eigene Website zu erstellen. Alle im Haus aktiven Gruppen haben mit einer eigenen Seite ein Podium sich vorzustellen. Veranstaltungen und Informationen werden bereits regelmäßig gepostet. Auch Termine anderer Gruppierungen innerhalb der Stadt Siegen, die für die Besucher im Haus Herbstzeitlos interessant sind, fließen von Zeit zu Zeit mit ein.

Der umfangreiche Terminkalender bietet Einsicht in die regelmäßigen Aktivitäten der einzelnen Gruppen. So kann jeder schnell mal nachschauen, ob er an einer Veranstaltung teilnehmen möchte. Besondere Events – wie Jubiläen einzelner Gruppen – können nun auch nach außen bekannt gemacht werden. Über besondere Veranstaltungen wird redaktionell berichtet.

Anschauen kann man sich die neue Website unter www.haus-herbstzeitlos-siegen.de

Über Besucher aus dem Quartiers-Netzwerk NRW freuen wir uns sehr!

Für den Hausbeirat Haus Herbstzeitlos

Antonie Dell

Foto: Haus Herbstzeitlos

Socialmedia

Daniel Hoffmann

Seit 1995 Mitarbeiter im Kuratorium Deutsche Altershilfe in Köln. Projektleiter des Forum Seniorenarbeit NRW und verantwortlich für den Themenschwerpunkt "Engagement älterer Menschen in der digitalen Gesellschaft".
Socialmedia

Ein Gedanke zu „Eine eigene Website für das Haus Herbstzeitlos in Siegen im Quartiers-Netzwerk NRW

  1. Ich bin selbst religelmaßiger Besucher des Senec@fes und erlerne hier – ohne Streß – den Umgang mit PC und Smartphone.
    Jeder der glaubt, er könnte sich im Alter nicht mehr damit anfreunden, sollte sich mit Frau Dell in Verbindung setzen. Traut euch einfach! J.W.

Schreiben Sie einen Kommentar