Jahresrückblick und Ausblick des Netzwerk DigiBE

Mit dem Workshop in Schwerte endete in diesem Jahr die neu aufgestellte Qualifizierung zur Gestaltung von Quartiersportalen im Rahmen des Projekts Forum Seniorenarbeit/Netzwerk DigiBE.

Neben den technischen Herausforderungen der Redaktion und Individualisierung der Plattformen standen in den Workshops insbesondere die Konzeptentwicklung und Zusammenarbeit von haupt- und ehrenamtlichen Redaktionsteams im Mittelpunkt.

 

Die ersten Projekte sind bereits erfolgreich gestartet und öffentlich einsehbar. Im Laufe der nächsten Wochen werden nach Klärung der letzten Fragen und Anpassungen weitere folgen.

Aktiv und glücklich leben in den
Quartieren Eckbusch und Siebeneick

Gut leben im Hagelkreuz
altengerechte Quartiere NRW

Gut leben in Bauchem
Wo wir uns wohlfühlen

Unser-Quartier Hiltrup-Ost
Miteinander – Füreinander

Wir in Schötmar
Miteinander & Füreinander

Auch im Jahr 2017 werden wieder Workshops angeboten. Interessierte Quartiere informieren sich bitte vorab bei

Daniel Hoffmann
Kuratorium Deutsche Altershilfe/Forum Seniorenarbeit
daniel.hoffmann@kda.de

Die Termine und Orte werden voraussichtlich Ende Januar 2017 hier auf dieser Seite veröffentlicht.

Das Musterportal wird Anfang 2017 erweitert und einige neue Funktionen und Ausbesserungen erhalten. Darüber hinaus werden kleine Designänderungen angepasst, die sich aus den Erfahrungen der letzten Wochen ergeben haben.

Admins in Attendorn 2017
Gruppenfoto beim Vertiefungsseminar 2016 in Attendorn.

Anfang Dezember in Attendorn fand auch wieder das jährliche Vertiefungsseminar statt. Hier werden Themen angesprochen, die im Rahmen der Workshops keinen Platz finden, technische Neuerungen darstellen oder den Teilnehmenden im Online-Netzwerkraum wichtig waren. In diesem Jahr waren dies die Gewinnung neuer Mitstreiter/innen, Benutzerfreundlichkeit, lokale Test- und Übungsumgebungen sowie die Gestaltung eines redaktionellen Newsletters. Raum fanden natürlich auch die individuellen Fragen und kollegialer Austausch rund um die einzelnen Projekte.

Einen Überblick über die Aktivitäten des Netzwerks bietet der halbjährliche Netzwerkrundbrief.

Wir wünschen allen Interessierten und Engagierten ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Übergang ins Jahr 2017.

Schreiben Sie einen Kommentar