Tschüss 2019

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,
meine Name ist Edeltraut Krause und ich bin seit April 2017 als ehrenamtliche Redakteurin des DRK Herne / Wanne-Eickel im Quartier Röhlinghausen tätig.
Freundliche Grüße vom Redaktionsteam
E.Krause

Traditionen, die an Silvester die Stunden bis Mitternacht verkürzen, haben wir viele. Besonders gerne werden die angewendet, die angeblich die Zukunft und das Glück für das kommende Jahr vorhersagen.

→ weiter lesen: Tschüss 2019

Aberglaube zum Jahreswechsel

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,
meine Name ist Edeltraut Krause und ich bin seit April 2017 als ehrenamtliche Redakteurin des DRK Herne / Wanne-Eickel im Quartier Röhlinghausen tätig.
Freundliche Grüße vom Redaktionsteam
E.Krause

Mit vielen Raketen und mit dem Geknalle der Böller werden wir das neue Jahr begrüßen. Schon in vorchristlicher Zeit sollten mit viel Lärm die bösen Geister  verscheucht werden. Sie sollten nicht ins neue Jahr schlüpfen. Mit Pauken und Trompeten wurde ab dem Mittelalter gelärmt und es erklangen die Kirchenglocken.

Woher kommt eigentlich Silvester?

Das Silvesterfest geht auf Papst Silvester I. zurück, der ab dem Jahr 314 in Rom → weiter lesen: Aberglaube zum Jahreswechsel