Eröffnung Digital-Kompass-Standort Senec@fé in Siegen

image

Pressemeldung:

 

Einladung zur Eröffnung des Digital-Kompass Standorts im Senec@fé Treffpunkt Neue Medien für Senioren im Haus Herbstzeitlos, Siegen, Marienborner Str. 151 Fragen rund ums Internet und Co.

01.04.2019, [Siegen], Berlin: Das Senec@fé Treffpunkt Neue Medien für Senioren im Haus Herbstzeitlos in Siegen. Es ist ab sofort als Standort des bundesweiten Projekts Digital-Kompass aktiv und unterstützt ältere Menschen auf ihrem Weg ins Internet und in die digitale Welt.

Termin: 01. April 2019, 11-13 Uhr
im Haus Herbstzeitlos

Laut des Digitalindex 2018/2019 nimmt die mobile Internetnutzung über Smartphone und Tablet besonders bei Senioren zu. 79 Prozent der 60- bis 69-Jährigen und 45 Prozent der über 70-Jährigen sind inzwischen online.

Wir möchten die Senioren nicht nur beim Einstieg in die Welt der digitalen Medien unterstützen, sondern sie auch bei den Anwendungen begleiten.
Ziel ist es, das eigene Leben so lange wie möglich selbstbestimmt leben zu können. Dazu gehört das Erlernen des Umgangs mit PC, Tablet und Smartphone, sowie Videotelefonie mit den Enkelkindern, Reisen bequem von zu Hause buchen und online einkaufen. Fotografieren und das Tauschen von Fotos mit Freunden und Familie und wie verhalte ich mich sicher im Internet, sind ebenfalls wichtige Themen“, beschreibt Antonie Dell, Leiterin des Senec@fé in Siegen, die Aufgaben des Internetcafes in Siegen.

Das Projekt Digital-Kompass arbeitet seit dem Jahr 2015 daran, ältere Menschen Wissen zu vermitteln, um sie zu befähigen, mit Internet und digitalen Diensten sicher umzugehen. Dazu werden Engagierte, die bereits gute Erfahrungen im täglichen Umgang mit Geräten und Internet gemacht haben, darin geschult, ihr Wissen an ältere Menschen weiterzugeben.
Das Senec@fé Siegen ( Arbeitsgruppe des Vereins ALTERAktiv Siegen-Wittgenstein e.V.) besteht schon seit 15 Jahren und ist einer der ersten neuen Digital-Kompass Standorte für ältere Menschen, die sich vor Ort zu allen Fragen rund um die Themen Internet, Sicherheit und digitalen Diensten beraten lassen möchten. In den nächsten Jahren sind insgesamt 75 dieser lokalen Anlaufstellen in Deutschland geplant. Die Digital-Kompass Standorte sind aber auch Anlaufstelle für andere Internetlotsen, die sich weiterbilden oder in das Projekt einbringen möchten.

Der Digital-Kompass ist ein gemeinsames Projekt der BAGSOBundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen, DSiNDeutschland sicher im Netz e.V. sowie der Verbraucher Initiative und wird durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz gefördert.

Weitere Informationen finden Sie unter
www.digital-kompass.de

Kontakt:

Antonie Dell, Senec@fé Siegen,
Koordinatorin Digital-Kompass vor Ort
Verein ALTERAktiv Siegen-Wittgenstein e.V. als Träger

Telefonnummer 0271-2503239 zu den Öffnungszeiten/ oder 02739-2230

E-Mail senecafe@senioren-siegen.de
Internet: https://alteraktiv-siegen.de

Adresse; 57074 Siegen, Marienborner Str. 151,
Haus Herbstzeitlos

Sprechstunde/Öffnungszeiten]

Montags 14-18 h
Dienstags 09-12 h
Mittwochs 09-12 h und 14-18 h

Tag der Offenen Tür im Senec@fé am 5.November 2018

05-11-2019 TOT

Fotos und Collage: A. Dell

Im Rahmen der BAGSO-Internetwoche veranstaltete das Senec@fé heute einen Tag der Offenen Tür, an dem sich Interessierte über die Arbeit des Treffpunkts Neue Medien informieren konnten.

Unser Mitarbeiter Ortwin Voss informierte die Besucher über einen effektiven Umgang mit Internetbrowsern.
Herr Funk von der Sparkasse Siegen stellte anschließend die Möglichkeiten des Online-Banking vor.
Herr Wiederhold von der Stadtbücherei Siegen erklärte ausführlich, wie man eBooks usw. über die Onleihe 24 erhält und lesen kann.
Unser Mitarbeiter Friedhelm Limburger erläuterte später, was man bei der Anschaffung von Smartphones und Tablets über Technik und Tarife wissen sollte.
Informationen über Fake News und Algorithmen wurden am Nachmittag von Antonie Dell übermittelt und mit den Anwesenden diskutiert.

Über regen Publikumsverkehr und Austausch mit den Besuchern freuen sich

die Mitarbeiter des Senec@fés

und bieten gerne Unterstützung für Technik und Anwendungsprogramme an.