VdK

VdK-Zeitung Februar 2017

Pflegegeld, Pflegesachleistung oder beides?

VdK-TV hat zu diesem Thema den Film „Pflegegeld – Pflegesachleistung“ gedreht. Er ist ab 27. Februar kosten frei abrufbar unter www.vdktv.de.

Vdk-Zeitung Mai 2016

Immer mehr Senioren nutzen das Internet

VdK-TV berichtet über die „Silver-Surfer“ – Sie sind häufig online und surfen auch in sozialen Netzwerken.
(Ab 30. Mai ist der Bericht  unter www.vdktv.de abrufbar!)

Tipps vom Steuerring:
Rentenerhöhung: plötzlich steuerpflichtig?

Ob und wie viel Rente versteuert werden muss, hängt von der Höhe des Gesamteinkommens und vom Jahr des Renteneintritts ab.

Vdk-Zeitung April 2016

Digitales Leben nach dem Tod

Wenn ein Mensch stirbt, hat er nicht nur im realen, sondern auch im virtuellen Leben Spuren hinterlassen. Bei der Verwaltung des digitalen Nachlasses sind den Erben meist die Hände gebunden – wenn der Verstorbene keine Passwörter hinterlegt hat. Deshalb rät Paul Grötsch, Geschäftsführer des Deutschen Forums für Erbrecht, zu Lebzeiten eindeutige Regelungen zu treffen. | weiter>>

23.03.2016 | Caroline Meyer

 

VdK-Zeitung Juli/August 2015

Änderungen beim Sozialtarif: Telekom stellt auf neue Technik um

Die Telekom wird bis zum Jahr 2018 ihr gesamtes Netz auf IP umstellen. Diese neue Technik löst die mittlerweile veralteten analogen und ISDN-Telefonanschlüsse ab. Das hat auch Auswirkungen auf Telekom-Kunden, die den Sozialtarif in Anspruch nehmen. < WEITER >


VdK-BannerVdK-ZEITUNG 17. Februar 2014

Vorschau VdK-TV: Per Mausklick zum neuen Liebesglück

VdK-Internet-TV stellt Online-Singlebörsen für Senioren und Menschen mit Behinderung vor

Millionen von Singles in Deutschland suchen einen Partner. Gerade für Senioren und Menschen mit Handicap ist es aber nicht immer einfach, den Richtigen zu finden. VdK-Internet-TV stellt im März seriöse Online-Kontaktbörsen vor, auf denen sie flirten, chatten und sich kennenlernen können.

< WEITER >

Print Friendly, PDF & Email
Rolf Mohr

Rolf Mohr

Ich bin Mitglied im "Runden Tisch Ka-Li 50plus Geisbruch" und betreue diese Website. Ich freue mich über jeden Kommentar, Wünsche und Anregungen und auch den Besuch in unserer Gruppe "Ka-Li 50plus Geisbruchtreff".
Rolf Mohr