Vorwort

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Prof. Dr. Christoph Landscheidt, Bürgermeister

„Wer rastet, der rostet“ heißt es im deutschen Volksmund so schön. Damit aber genau das nicht passiert, gibt es eine Vielfalt an kulturellen, literarischen und sportlichen Angeboten in Kamp-Lintfort. Ob bereits während des Berufslebens oder in der Zeit danach, älter werden in Kamp-Lintfort bedeutet nicht zwingend Stillstand. Viele ältere Menschen erleben diese Phase in guter Gesundheit, mit vielfältigen Interessen und Aktivitäten, und wollen sowohl am gesellschaftlichen Leben teilhaben als auch ihre Potentiale und Ressourcen in die Gesellschaft einbringen. Ein gutes Leben ins hohe Alter innerhalb einer aktiven Gesellschaft ist dabei das erklärte Ziel. Der neu angelegte „Wegweiser 50plus“ soll Ihnen die dazu nötigen Informationen zu Aktivitäten und Beteiligungsmöglichkeiten in unserer Stadt zur Verfügung stellen. Ob in der Freizeit, im Stadtteil, im Sport oder in Bildung und Kultur, die Engagement- und Teilhabemöglichkeiten in unserer Stadt sind vielfältig vorhanden. Dieses Netzwerk an Organisationen, Vereinen und Initiativen ist nicht selbstverständlich und macht Kamp-Lintfort auch im Alter attraktiv.

Aber nicht immer bleibt die Gesundheit bis ins hohe Alter so in Takt, wie wir es uns wünschen. Mit zunehmendem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit, auf Hilfe angewiesen zu sein. Auch für diesen Fall bietet Ihnen der Wegweiser alle wichtigen Hinweise zu Unterstützungs- und Hilfeleistungen in besonderen Lebenslagen alter und hochbetagter Menschen. Sie finden in dieser Broschüre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner der Beratungseinrichtungen in unserer Stadt, vom Kreis Wesel, von der Stadt Kamp-Lintfort, den Wohlfahrtsverbänden, bürgerschaftlichen Initiativen, Selbsthilfegruppen und privaten Anbietern, die für Ihre Fragen und Anliegen zur Verfügung stehen.

Gerne nehmen wir Ihre Hinweise und Anregungen auf. Sie erreichen die Fachstelle Seniorenarbeit im Rathaus, Zimmer 324, unter der Telefonnummer 02842-912-272 oder per E-Mail ed.tr1560941025oftni1560941025l-pma1560941025k@zti1560941025rf.et1560941025tenna1560941025ej1560941025.

Ich hoffe, dass Ihnen der „Wegweiser 50plus“ viele Anreguungen bietet.

Herzlichst Ihr
u-buergerm
Prof. Dr. Christoph Landscheidt
Bürgermeister

Print Friendly, PDF & Email

Rolf Mohr

Ich bin Mitglied im "Runden Tisch Ka-Li 50plus Geisbruch" und betreue diese Website. Ich freue mich über jeden Kommentar, Wünsche und Anregungen und auch den Besuch in unserer Gruppe "Ka-Li 50plus Geisbruchtreff".
Rolf Mohr

Letzte Artikel von Rolf Mohr (Alle anzeigen)

Liebe Besucher/innen,

in der Urlaubszeit vom 16.07.2018 bis 28.08.2018 fällt auch der Geisbruchtreff aus. Wir starten dann wieder am Freitag, den 31.08.2018.

Google Picasa eingestellt – Die besten Alternativen zur Fotoverwaltung
Krypto-Trojaner Locky: Was tun gegen den Windows-Schädling?
ACHTUNG!
Neue Telefonnummern unseres Ansprech-Partners
Rolf: 0 162-9 30 22 28

BSI-Sicherheitstest: Prüft, ob die eigene Mail-Adresse gehackt wurde!

Wichtige Einstellungen für Facebook-Nutzer gibt es HIER!

baustelle

ACHTUNG – ACHTUNG
Diese Webseite ist zur Zeit FEHLERHAFT! Wir bemühen uns, das Problem so schnell wie möglich zu beheben!

Vorläufig kommt man
HIER ZU DEN BILDERGALERIEN!

Der Ka-Li 50plus Gruppentreff Geisbruch ist vom 22.12.2018 bis einschließlich 4.1.2019 geschlossen!

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern ein Frohes Weihnachtsfest und zum Neuen Jahr alles Gute, Glück und Gesundheit …

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: