Grußwort des Bürgermeisters

Prof. Dr. Christoph Landscheidt, Bürgermeister
Prof. Dr. Christoph Landscheidt, Bürgermeister

Liebe Leserinnen und Leser,

zu Hause ist es am schönsten! Hier fühlen wir uns wohl und kennen uns aus. Gerade älteren Menschen ist es deshalb ein Bedürfnis,  möglichst lange selbstbestimmt in der eigenen Wohnung, im vertrauten Wohnumfeld zu leben. Die Nachfrage nach Wohnformen, die nachbarschaftliches Zusammenleben ermöglichen, oder Wohnungen mit Dienstleistungen, Hilfe- und Betreuungsangeboten steigt daher stetig an. Auch barrierefreie Wohnungen werden immer beliebter.

Mit der vorliegenden Borschüre „Wohnen im Alter – ein Ratgeber für Seniorinnen und Senioren in Kamp-Lintfort“ möchten wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Wohnangebote und Wohnformen für Seniorinnen und Senioren in Kamp-Lintfort
vermitteln. Sollten Sie überlegen, Ihre bestehenden Wohnverhältnisse noch einmal zu verändern oder auch altersgerecht anzupassen, finden Sie hierzu nützliche
Anregungen und Angebote sowie Adressen und Ansprechpartner für ein persönliches Beratungsgespräch. Die beigefügten Checklisten dienen als eine Entscheidungshilfe bei der Auswahl des passenden Wohnraumes.

Gerne nehmen wir auch Ihre Anregungen und Hinweise auf. Sie erreichen die Fachstelle Seniorenarbeit im Rathaus, Zimmer 523 und unter Telefon 02842 912-399.

Oder Sie schicken eine E-Mail an .
Wer sich aktiv und rechtzeitig mit seinen Wohnwünschen, seinen Möglichkeiten und den Veränderungen, die das Leben mit sich bringt, auseinandersetzt, findet für sich die angemessene und zufriedenstellende Wohnsituation: auch im Alter. In diesem
Sinne wünsche ich Ihnen eine angenehme Lektüre.

Herzlichst Ihr

Prof. Dr. Christoph Landscheidt

<<zurück>>

Print Friendly, PDF & Email
Rolf Mohr

Letzte Artikel von Rolf Mohr (Alle anzeigen)