Informationsstände Ka-Li 50plus

im Stadtgebiet Lintfort/Stadtkern

Ab Dienstag, 6.Mai 2008 bis zu den Sommerferien wird vierzehntägig dienstags und samstags an den beiden Marktplätzen „Rathausvorplatz“ und „Marktplatz Altsiedlung“ ein Informationsstand „50plus – Netzwerk Lintfort/Stadtkern“ eingerichtet. An diesen Marktständen sollen Informationen über alle interessanten Angebote für die Generation 50plus im Stadtgebiet Lintfort/Stadtkern weitergegeben werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Runden Tisches bieten sich für Auskünfte an und suchen das Gespräch mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern. Die Gruppe verspricht sich davon, noch mehr über die Interessen und Wünsche von älteren Menschen im Stadtgebiet zu erfahren und eine Gelegenheit, über die vielfältigen Angebote im Stadtbereich zu informieren. Insgesamt geht es darum, das nachbarschaftliche Zusammenleben im Stadtgebiet zu fördern.


Stadtteilbegehungen

Darüber hinaus werden in beiden Stadtteilen im Mai/Juni 2008 Stadtteilbegehungen angeboten, um gemeinsam mit Interessierten „kritische Orte“ in den Stadtteilen aufzusuchen. Dazu gehören Orte im Stadtteil, an denen sich vor allem ältere Menschen unwohl und unsicher fühlen und sich deshalb dort auch nur ungern aufhalten. Bei den 50plus-Konferenzen wurden auch bereits mehrere Hinweise gegeben, an welchen Stellen noch keine Barrierefreiheit erreicht wurde, so dass Menschen mit Rollstühlen oder Rollatoren Schwierigkeiten haben, sich dort ungehindert zu bewegen. Hierzu wird rechtzeitig eingeladen.

<< zurück >>

Print Friendly, PDF & Email
Rolf Mohr

Letzte Artikel von Rolf Mohr (Alle anzeigen)