Support-Ende für Windows 10 ab heute

Liebe Leser,

Wer noch immer die erste Version von Windows 10 einsetzt, bekommt ab heute keine Aktualisierungen mehr.

Microsoft stoppt ab sofort die Unterstützung der im Juli 2015 ausgelieferten Windows 10 Version 1507 stoppen. Das bedeutet, dass es jetzt weder Funktions- noch Sicherheitsupdates für das ältere Betriebssystem geben wird. Ursprünglich war vorgesehen, dass die Version 10240.x mit dem 26. März nicht mehr unterstützt wird, doch Microsoft hatte sich dafür entschieden, erst die Auslieferung des Windows 10 Creators Update abzuwarten.

Bereits im November hat Microsoft davor gewarnt, dass nach einer gewissen Zeit keine Sicherheitsupdates für das ursprüngliche Windows 10 mehr bereitgestellt würden. Daher mein Tipp: Überprüfen Sie am besten sofort, welche Version auf Ihrem Computer läuft. Das geht so:

Tippen Sie ins Suchfeld den Begriff „Winver“ ein, und drücken Sie Enter. Dadurch erscheint ein kleines Fenster, das die aktuelle Windows-Version („Build“) anzeigt. Zeigt es Ihnen „Build XXX1607“ oder höher an, ist das Jubiläums- oder Creators Update installiert – super.

Ihr Computer hat das Update nicht bekommen? Dann laden Sie den Update-Assistenten von der Internetseite https://support.microsoft.com/de-de/help/3159635/windows-10-update-assistant. Starten Sie das Programm. Es überprüft daraufhin Ihre Konfiguration und meldet kurze Zeit darauf, dass die installierte Version nicht aktuell ist. Klicken Sie auf „Jetzt aktualisieren“.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei der Lektüre Ihrer Windows Secrets,

Ihr

Nils Matthiesen, Chefredakteur Windows 10 – Ticker

<zurück zur Ideenschmiede: Windows 10>

Print Friendly, PDF & Email
Rolf Mohr

Letzte Artikel von Rolf Mohr (Alle anzeigen)