Finanzielle Unterstützung beim Umzug

Wenn eine Wohnung den Bedürfnissen eines Menschen aufgrund des Alters, Krankheit oder Behinderung nicht mehr entspricht, sind im Einzelfall finanzielle Hilfen für den Umzug möglich. Hierzu zählen neben den Umzugskosten auch die Renovierungskosten oder die Kaution.

Für Bezieherinnen und Bezieher laufender Sozialleistungen erteilt das Sozialamt oder das Jobcenter, von dem Sie die Leistungen beziehen, weitere Auskünfte. Die Zustimmung zum Umzug ist vor Abschluss eines Mietvertrages beim zuständigen Träger einzuholen.

Auch wenn keine laufenden Leistungen bezogen werden, das vorhandene Einkommen aber nur gering ist, sind Umzugshilfen möglich. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Sozialamt.

Ansprechpartner:
Stadt Kamp-Lintfort
Sozialamt
5. Etage
Am Rathaus 2
47475 Kamp-Lintfort

Telefon:
Frau Heike Scharff 02842 912-350
Frau Tanja Neitzel  02842 912-351
Frau Erika Miller     02842 912-365

Sprechzeiten:
Montag, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 12 Uhr,
sowie Donnerstag von 14 bis 18 Uhr

<<zurück>>

Print Friendly, PDF & Email
Rolf Mohr

Letzte Artikel von Rolf Mohr (Alle anzeigen)