Gesundheitsportal

Einen Wegweiser durch die Gesundheitslandschaft bietet das Internetportal des Rhein-Erft-Kreises. Ziel ist es, die Bürger über die medizinische Versorgung in direkter Umgebung zu informieren und die Gesundheitsvorsorge zu fördern.

Alle Haus- und Fachärzte, aber auch Angehörige anderer Heilberufe (Optiker, Physio- und Sprachtherapeuten, Heilpraktiker) sowie wichtige Notfallnummern und Notdienst-Apotheken werden genannt. Auch aufgeführt sind nicht ärztliche Berufsgruppen wie Beratungsstellen, Orthopädie- und Sanitätshäuser, Schwimmbäder, Saunen und Fitnesseinrichtungen. „Ich würde das Portal mit einem gut sortieren Kaufhaus vergleichen, in dem man nicht lange suchen muss und fast alles findet, was dem gesundheitlichen Wohlbefinden dient“, sagte Landrat Michael Kreuzberg bei der Vorstellung. Zurzeit sind 420 Facharztpraxen, 150 Zahnärzte,120 Apotheken und sieben Krankenhäuser im Rhein-Erft-Kreis aufgelistet sowie weitere 500 Anbieter und Einrichtungen aus nicht ärztlichen Berufsgruppen.

Informieren kann man sich auch über Beratungsleistungen und Präventionskurse.

Hier geht es zum Gesundheitsportal…

 

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: