Kategorie: Interkulturell

Laut der aktuellen Demographiestudie wird Bergheim immer „Weniger. Älter. Bunter.“
Mit 14 Prozent Migrantenanteil liegt die Kreisstadt Bergheim weit über dem Bundesdurchschnitt und auch über dem des Landes NRW.
Viele ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürger, die früher als Gastarbeiter gekommen sind, wollen auch ihren Lebensabend hier verbringen.
Das stellt Politik, Seniorenarbeit und Altenhilfe vor große Herausforderungen. Auf die besonderen Bedürfnisse der Menschen mit Migrationshintergrund hinsichtlich Sprache, Ernährung und Beziehungen zwischen den Geschlechtern sind Senioreneinrichtungen kaum oder noch gar nicht eingestellt. Das soll sich in Zukunft ändern.

Ebenso gilt es, gesellschaftliche und soziale Voraussetzungen zu schaffen, damit sich auch ältere Menschen ausländischer Herkunft in ihrer Stadt wohl fühlen.Kultursensibles Handeln erleichtert älteren Menschen den Zugang zu Angeboten im Freizeit-, Kultur- oder Beratungsbereich. Migrantenselbstorganisationen können dabei als Türöffner fungieren, indem sie vermitteln und auch selber ihre eigenen Angebote bekannter machen.

Wie können ältere Menschen mit Migrationshintergrund besser eingebunden und gegebenenfalls aus der Isolation geholt werden?

Wie lassen sich Sprachbarrieren und kulturelle Unterschiede überwinden?
Gibt es Informationen in anderen Sprachen und Dolmetscher?

Gibt es Treffpunkte für Frauen und spezielle Angebote von Vereinen und Dienstleistern?
Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?
Haben Sie Wünsche und Verbesserungsvorschläge?

Dann wenden Sie sich an Ihr Online-Team.

12 Stolpersteine in Quadrath-Ichendorf verlegt

Gedenktafeln auf dem Bürgersteig erinnern an die jüdischen Familien Eckstein und Simons, August Krüll und Heinrich Zehnpfennig

Mit einer Verlegung von 12 „Stolpersteinen“ erinnert die Kreisstadt Bergheim an die Opfer des Nationalsozialismus aus Quadrath-Ichendorf. Mit dabei auch Schülerinnen und Schüler des Zeitzeugen-Projektkurses der Gesamtschule Bergheim und ihre Lehrerin Elisabeth Amling, die im Rahmen der „Jüdischen …

Weiterlesen

3. Stolpersteinverlegung in Bergheim

Am 16. August 2022 verlegt die Kreisstadt Bergheim in Zusammenarbeit mit interessierten Bürger*innen und der Stadtwerke Bergheim GmbH insgesamt zwölf Stolpersteine im Stadtteil Quadrath-Ichendorf. Damit soll symbolisch mehreren Familien gedacht werden, die dem NS-Regime zum Opfer fielen. Die Verlegung der Stolpersteine beginnt um 11:00 Uhr in Quadrath-Ichendorf in der Fischbachstraße 5. Dort befindet sich der …

Weiterlesen

Das Café Grenzenlos ist wieder geöffnet

Kleidung, Hausrat, Fahrräder und vieles mehr aus zweiter Hand

Im März 2017 öffneten „Café und Laden Grenzenlos“ zum ersten Mal ihre Türen. Seit dem ist die ehemalige Paulusschule in Niederaußem, Im Euel 2, ein Ort der Nachhaltigkeit und des Zusammenhalts. Jeden Mittwoch in der Zeit von 15.00 bis 18.00 Uhr sind die Second-Hand-Lädchen für Damen-, …

Weiterlesen

Sprachpaten gesucht

Deutsch lernen mit der STADT.BIBLIOTHEK.BERGHEIM – Sprachpaten gesucht!

Der erste und wichtigste Schritt für die Integration eines Menschen in ein fremdes Land und eine fremde Kultur ist der Spracherwerb. Und was liegt da näher, als die örtliche Bibliothek mit ihrem vielfältigen Medienangebot zu nutzen? Die Stadtbibliothek bietet mit der „Internationalen Bibliothek“ nicht nur Medien zum …

Weiterlesen

Spurensuche nach jüdischem Leben in Bergheim

Führung und Angebot für Schulklassen Auch der Verein Museum der Stadt Bergheim e. V. beteiligt sich an den Jüdischen Kulturwochen im Rhein-Erft-Kreis. Am 2.11.2021 führt Astrid Machuj zum Thema „Spurensuche nach jüdischem Leben in Bergheim“. Sie informiert über die ersten Juden in Bergheim, die kleine jüdische Gemeinde im 16. Jahrhundert und die jüdische Synagoge. Am …

Weiterlesen

Ausstellung “Jüdisches Leben in der Region”

Shalom Chaverim -1700 Jahre jüdisches Leben in der Region Rhein-Erft-Ruhr Bereits seit 1700 Jahren gibt es in Deutschland jüdisches Leben. Anlässlich des besonderen Jubiläumsjahres hat die Arbeitsgemeinschaft der Archive des Rhein-Erft-Kreises und Jülich eine gemeinsame Ausstellung gestaltet. Hier erfahren Sie mehr über die Entwicklung des jüdischen Lebens vom Mittelalter bis zur Verfolgung unter dem NS-Regime …

Weiterlesen

Zeitzeugen-Projekt zum jüdischen Leben in Bergheim

Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Bergheim informierten sich in der Stadtbibliothek

Mit einem Besuch in der Stadtbibliothek und dem Stadtarchiv der Kreisstadt Bergheim ist am Montag ein interkulturelles Projekt im Rahmen der „Jüdischen Kulturwochen im Rhein-Erft-Kreis“ gestartet.  Schülerinnen und Schüler des Q1-Zeitzeugen-Kurses der Gesamtschule machen sich mit ihrer Lehrerin Elisabeth Amling auf Spurensuche nach jüdischem …

Weiterlesen

Schülerprojekt “Jüdisches Leben in Bergheim”

Zeitzeugen als Interviewpartner gesucht

1700 Jahre ist es her, dass jüdisches Leben in Deutschland urkundlich belegt ist. Das Jubiläum der Ersterwähnung ist Anlass für ein deutsch-jüdisches Festjahr, an dem sich auch der Rhein-Erft-Kreis mit den „Jüdischen Kulturwochen“ und zahlreichen Veranstaltungen vom 23. September bis zum 25. November beteiligt. Geplant ist auch eine Veranstaltung mit Tanz, …

Weiterlesen

Bildungspatenschaft-Seminar für freiwillig Engagierte

Bildungspatenschaft & Ehrenamt in der Arbeit mit Geflüchteten

Die Projekte Bildungspatenschaft (Entwicklungsgesellschaft Bergheim gGmbH) und Ehrenamt in der Arbeit mit Geflüchteten (ASH-Sprungbrett e.V.) haben sich die erfahrene TalentKompass NRW-Trainerin Susanne Knorr eingeladen. Gemeinsam mit freiwillig Engagierten gehen sie an zwei Tagen der Frage nach, wie unterstütze ich junge Menschen und/oder Zugewanderte bei der beruflichen Orientierung. …

Weiterlesen

Sommerfest im Quartier

Jahreschroniken dokumentieren grenzenlose Nachbarschaft in Niederaußem

Für Hans Debuch und Carl Carstens war es ein großer Tag: Beim Sommerfest im Quartiersbüro Niederaußem enthüllten die beiden SeniorTrainer im EFI-Team Bergheim e. V. ihr gemeinsames Ehrenamts-Projekt: Drei liebevoll gestaltete Jahreschroniken, die die Entstehungsgeschichte des Treffpunkts aller Generationen und Kulturen dokumentieren.

Seit 2017 ist die Kreisstadt Bergheim mit …

Weiterlesen

Mehr lesen

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com