Category: Rechtliches für Senioren

Mit dem Ruhestand ändert sich vieles. Auch rechtlich müssen viele Dinge neu geregelt werden. Reicht die Rente, welche Versicherungen sind sinnvoll oder müssen geändert werden, muss ich noch eine Steuererklärung machen, wieviel darf ich dazuverdienen und was wird aus mir, wenn ich krank oder zum Pflegefall werde? In einer Patientenverfügung kann man genau regeln, was im  Ernstfall zu tun ist und welche lebensverlängernden Maßnahmen man wünscht. Den letzten Willen sollte man in einem Testament festhalten. Im Folgenden stellen wir Ihnen eine Reihe Informationen dazu zusammen, freuen uns aber auch über Ihre Tipps und Beiträge.

Senioren Union Bergheim informiert im …

Seniorenportal  Bergheim über die von ihr im Jahr 2018 geplanten Informationsveranstaltungen und Erlebnisfahrten.

• Am 20.03. 2018 beginnen wir mit einer Informationsveranstaltung zum wichtigen Thema „Kriminalprävention im Alltag“, in der wir von kompetenter Stelle der Kriminalpolizei mit den zum Teil bekannten aber auch neuen Betrugsmaschen von den Straftätern vertraut gemacht werden, deren Zielgruppe wir, die Älteren …

Continue reading

Wer fühlt sich noch nicht alt?

Wir bekommen immer wieder Rückmeldungen von Menschen, die das Seniorenportal Bergheim zwar toll finden, sich aber niemals zur Zielgruppe zählen würden.

Für alle was dabei, schaut rein: Ob Jung oder Alt, ob wichtige Informationen, oder nur ein Spiel. Oder unsere neue Dienstleistungsbörse (Senioren helfen Senioren)! Hier gibt es weiter Infos…

Neue Informationen über Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Das Seniorenportal Bergheim berichtet:

Die Pflegeberatungsstelle der Kreisstadt Bergheim und das Anton-Heinen-Haus luden zu einer Infoveranstaltung ein.  Jede/r möchte über sein/ihr Leben selbst bestimmten. Doch was passiert, wenn ich durch Krankheit oder Behinderung nicht mehr in der Lage bin, Entscheidungen für mich selbst zu treffen? Wie will ich im Krankheitsfall oder am Lebensende behandelt oder auch nicht …

Continue reading

Die Patientenverfügung

Für den Fall, dass Sie Ihren Willen beispielsweise aufgrund einer schweren Erkrankung nicht mehr selbst äußern können, können Sie mit einer Patientenverfügung vorsorgen. Jeder Mensch hat das Recht, für sich selbst zu entscheiden, welche lebensverlängernden Maßnahmen dann getroffen werden sollen. Mit einer Patientenverfügung legen Sie schriftlich fest, welche lebensverlängernde Behandlung Sie im Ernstfall wünschen. Sie …

Continue reading

Ist ein Testament notwendig?

Niemand denkt gern an den eigenen Tod und doch ist es wichtig, seinen letzten Willen in einem Testament zu dokumentieren – egal, wie groß das Vermögen ist. So können Sie sicher sein, dass die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, bedacht werden und die Dinge in Ihrem Sinne geregelt und fortgeführt werden. Dies schafft Klarheit …

Continue reading

INFO: Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung Pflegeberatungsstelle der Kreisstadt Bergheim und Anton-Heinen-Haus laden zur Informationsveranstaltung am 18. Oktober 2017 ein Jede/r möchte über sein/ihr Leben selbst bestimmten. Doch was passiert, wenn ich durch Krankheit oder Behinderung nicht mehr in der Lage bin, Entscheidungen für mich selbst zu treffen? Wie will ich im Krankheitsfall oder am Lebensende behandelt oder …

Continue reading

Wichtige Information …

Neue Information

Patientenverfügung sollte man machen…

 

Was ist eine Patientenverfügung?

In einer Patientenverfügung können Sie schriftlich für den Fall Ihrer Entscheidungsunfähigkeit im Voraus festlegen, ob und wie Sie in bestimmten Situationen ärztlich behandelt werden möchten. Das Gesetz definiert die Patientenverfügung als schriftliche Festlegung einer volljährigen Person, ob sie in bestimmte, zum Zeitpunkt der Festlegung noch nicht …

Continue reading

Ein Portal (nicht nur) für Senioren …

Seit über fünf Jahren dreht sich beim Seniorenportal Bergheim alles um das Thema Älterwerden. Hier finden Sie nützliche Informationen, Tipps und Termine und können Ihre Erfahrungen weitergeben – frei nach dem Motto „Gemeinsam geht’s besser“. Auf Initiative der Stadt Bergheim entstanden, kümmert sich heute ein  ehrenamtliches Redaktionsteam selbständig um die Inhalte der Webseite.

Ob Gesundheit, …

Continue reading

Tipps zur Pflege-Reform …

Die neue Pflege-Reform

Seit dem 1. Januar diesen Jahres gibt es keine Pflegestufen mehr, sondern 5 Pflegegrade und eine neue Beurteilungsregel: Je weniger eine Person geistig oder körperlich noch alleine erledigen kann, desto höher ist der Pflegegrad. Viele, die zu Hause versorgt werden möchten, erhalten jetzt mehr Geld und auch an Demenz erkrankte sind nun …

Continue reading

Load more

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com