Anmerkungen zur Informationsveranstaltung …

der Bergheimer Senioren Union am 07.12.2016 im Medio.Rhein.Erft 

Selbstbestimmtes Leben und Wohnen der älteren Generation
im Herzen von Bergheim

Die o. g. Informationsveranstaltung der Senioren Union Bergheim fand sowohl bei ihren Mitgliedern als auch bei Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt über Erwarten große Resonanz. Diese war so groß, dass die Bestuhlung im kleinen Saal des Medio`s nicht mehr ausreichte und ein Teil der Gäste die Veranstaltung stehend verfolgen mussten.

Vorgestellt wurde ein für die Älteren in unserer Gesellschaft konzipiertes Neubauvorhaben, dessen besondere Attraktivität durch die Bergheimer Citylage erkennbar wird. Zentral gelegen und doch vor Lärmemission geschützt, mit einer optimalen fußläufigen Erreichbarkeit all der Anlaufstellen, die im täglichen Leben für den Menschen wichtig sind. Das Interesse und die Neugier waren groß. Dies zeigte sich u. a. in der Vielzahl von Fragestellungen während und nach der Vorstellung und Beschreibung des Bauvorhabens durch den Geschäftsführer des Bauherrn, der „Erftland Kommunale Wohnungsgesellschaft mbH“.Vorgestellt wurde ein Bauvorhaben, das unter dem Gesichtspunkt einer unabhängigen und selbst bestimmten Lebensgestaltung im Alter, in einer hierfür geeigneten Wohnform zu sehen ist.
Das Objekt umfasst insgesamt 87 Wohnmieteinheiten in unterschiedlicher Größe. Nach derzeitigem Sachstand sind 10 Einzimmer-,52 Zweizimmer-, und 25 Dreizimmerwohnungen geplant.

Der Baubeginn ist für das 3./4. Quartal 2017 vorgesehen, die Fertigstellung erfolgt Anfang 2019. Gegen Ende der Veranstaltung zeigte sich die Ernsthaftigkeit des Interesses einiger Veranstaltungsbesucher an eine Wohnung durch deren Fragestellung, ab wann und in welcher Form eine Bewerbung möglich ist.

 

von Rolf Knöfel,  Vorsitzender

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: