AGGESAGT: Spukalarm auf Schloss Paffendorf

Datum/Uhrzeit
Datum - 30. Okt 2020
17:30 - 18:30

Location
Schloss Paffendorf Bergheim

Kategorie(n)


Aufgrund der neuen Corona-Schutzverordnung leider abgesagt!

Die Bergheimer Region mit ihren Burgen, Burgruinen, Brunnenschächten und Tümpeln war ein vortrefflicher Nährboden für phantasie- und geheimnisvolle Geschichten aller Art. So wurde früher vor allem an den langen Winterabenden, meist am wärmenden Herdfeuer, von Gespenstern erzählt. Meist ging es dabei um Wesen, die im Grabe deshalb keine Ruhe fanden, weil sie zu Lebzeiten große Schuld auf sich luden und auch nach ihrem Tod noch dafür büßen mussten. Genau diese Geschichten hat Astrid Machuj vor ca. 10 Jahren „ausgegraben“. Seitdem verwandelt die Stadtführerin der Kreisstadt Bergheim, unterstützt durch Markus Potes, dem Vorsitzenden des Geschichts- und Heimatvereins Quadrath-Ichendorf, Schloss Paffendorf in einen magischen Anziehungspunkt für Geister und Gespenster und sorgt mit ihren jährlichen Spukführungen für Kinder und Familien dafür, dass diese alten Sagen in Bergheim und Umgebung nicht in Vergessenheit geraten.

In diesem Jahr wurde aufgrund der coronabedingten Lage das Konzept umgestellt. Diesmal spukt es nicht wie gewohnt im Park, sondern rund um das prächtige Schloss, welches zum Mittelpunkt des Geschehens wird. Dort wird unter anderem der Geizvoigt von Bergheim, der einst bei einer Hungersnot der leidenden Bevölkerung nichts von seinen reichlichen Vorräten abgab, von Ratten heimgesucht.

Termine: am 25.10.2020 um 18.00 Uhr und am 30.10.2020 um 17.30 Uhr sowie 19.15 Uhr
Dauer: ca. 60 Minuten
Treffpunkt: Eingang Schloss Paffendorf
Kosten: 5 Euro pro Person
Geeignet für: Kinder ab 8 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person

Anmeldung: Astrid Machuj, Tel. 01573-5209805 oder info@fuehrungenmitpfiff.de

Hinweis: das Mitbringen einer Mund-Nasen-Maske sowie die vorzeitige Anmeldung sind zwingend erforderlich

Lade Karte ...
HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: