Wie seid Ihr nach Bergheim gekommen?

Bürgerinnen & Bürger erzählen
Aktion zur Veranstaltungswoche „Bergheim lebt Vielfalt –
willkommen in unserer Stadt!

„Su simmer all he hinjekumme, mir sprechen hück all dieselve Sproch.
Mir han dodurch su vill jewonne.
Mir sin wie mer sin, mir Jecke am Rhing“,

singen die Bläck Fööss in ihrem großen Hit „Stammbaum“. Egal ob „stolzer Römer“, ne Franzus, „ne Pimock“ oder „us Palermo“, „Grieche, Türke, Jude, Moslem un Buddhist“ – jeder Dritte der rund 63.000 Bergheimerinnen und Bergheimer hat eine Zuwanderungsgeschichte. Migration nach Bergheim hat es im Laufe der Geschichte immer schon gegeben – und „Dat es jet , wo mer stolz drop sin“.

Über 100 Nationen bereichern das Leben in unserer Stadt. In Kindertageseinrichtungen, Schulen, am Arbeitsplatz und in der Freizeit ist das Zusammenleben der Kulturen längst Alltag geworden. Aber auch die Flüchtlinge, die vor Krieg, Gewalt und Not geflohen sind, hoffen aktuell hier bei uns vielleicht ein neues Zuhause zu finden. Die Bürgerinnen und Bürger der Kreisstadt Bergheim nehmen sich mit großem Engagement und Unterstützung der Verwaltung dieser großen Aufgabe an und heißen die Menschen willkommen.

Schicken Sie uns Ihre Geschichten!

Für die Zukunft gilt es, die Integration der Flüchtlinge gezielt zu fördern sowie die Belange der Menschen vor Ort weiterhin fest im Blick zu haben. Gemeinsam für ein friedvolles Zusammenleben der Kulturen einzustehen war das Ziel der Veranstaltungswoche „Bergheim lebt Vielfalt!“ vom 19. bis 23. Oktober 2015.

Unter dem Motto „Willkommen in unserer Stadt“ bieten zahlreiche Veranstaltungen Informationen, Begegnungen und Austausch. Am Thementag „Flucht & Asyl“ (Mittwoch, 21.10.2015, 14-18 Uhr im Medio) besteht in verschiedenen Foren und dem Erzählcafé die Möglichkeit dazu.

Das Seniorenportal sucht Menschen, die bereit sind, von ihren ersten Schritten in einer fremden Stadt zu erzählen. Was hat Ihnen damals geholfen, in Bergheim heimisch zu werden? Teilen Sie Ihre Erinnerungen mit uns – Interessenten melden sich bei

Logo_VielfaltKreisstadt Bergheim
Karin Neugebauer
Integrationsbeauftragte
Telefon 02271/89-588
E-Mail: karin.neugebauer@bergheim.de
www.bergheim.de

oder schicken uns Ihre Geschichten zur Veröffentlichung unter senioren-online@gmx.de.

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: