Tipp: Schlafen bei Hitze

Schlafen bei Hitze
.
Die aktuelle Wetterlage lässt uns nicht nur tagsüber schwitzen, sondern macht uns auch nachts zu schaffen. So schön das Sommerwetter auch ist für Gartenpartys oder Badeausflüge…
wenn man nicht vernünftig schlafen kann, ist man schlecht drauf und wie gerädert. Am besten die Hitze gar nicht erst ins Haus lassen, also Fenster und Türen den ganzen Tag geschlossen lassen und erst spät abends, wenn die Temperaturen wieder sinken, lüften. Warum nicht einfach mal das Kopfkissen,
oder die Bettwäsche ein paar Stunden vor dem Schlafen in den Kühlschrank legen? Mit etwas Glück, ist man eingeschlafen, bevor der Kühleffekt wieder nachlässt. Wer schweissnass aufwacht, kann sich auch ein Schüsselchen mit
Wasser und einem Waschlappen ans Bett stellen und sich damit erfrischen. Was die Kleidung angeht, gilt natürlich weniger ist mehr. Vielleicht sogar
Funktionswäsche tragen, die den Schweiß vom Körper weg leitet. Wer vor dem Schlaf sich durch Duschen abkühlen möchte, darf dies nicht zu kalt tun. Sonst produziert der Körper vermehrt Wärme, also besser lauwarm duschen. Genauso verhält es sich mit dem Trinken, besser nicht eiskalte Getränke zu sich nehmen. Ein Ventilator kann gute Dienste tun. Wenn er auch nicht wirklich kühlen kann, es fühlt sich einfach besser an, wenn die Luft zirkuliert.
Und nun – genießen Sie den Sommer!
.
von Annemarie Esser

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: