Informationsbroschüre „Rundgang durch Quadrath“

Der Vorsitzende des Geschichts- und Heimatvereins Quadrath-Ichendorf 1985 e. V. bot im vergangenen Jahr immer wieder für Vereinsmitglieder oder interessierte Bürger Stadtspaziergänge an.

Wer Markus Potes kennt, weiß, dass diese nicht nur hervorragend recherchiert, sondern auch sehr unterhaltsam rübergebracht werden. Die Informationen basierten zum Teil auf dem zweiten Band des Bergheimer Stadtführers von Heinz Andermahr, Helmut Schrön und Ralph Jansen, und zum anderen Teil auf persönlicher Recherche, denn der engagierte Geschichtslehrer gibt u. a. auch Informationen zu der Kitschburg, der einstigen Burganlage in der heutigen Kitschburgstraße, dem Informationsbroschüre „Rundgang durch Quadrath“kann?“ wurden die Vorstandsmitglieder gefragt. Dieser Bitte kam Potes jetzt mit der aktuellen Jahresgabe nach und ergänzte somit die Ausführungen des Stadtführers. Im nächsten Jahr ist dann ein vergleichbares Werk von Ichendorf geplant. Ein Stadtplan, auf dem die ersten Standorte eingetragen sind, rundet den Inhalt ab.

Eine Chronologie der Geschichte des Doppelortes wird im zweiten Band erfolgen.

Das Heft ist ab sofort in der Römerapotheke in Quadrath-Ichendorf auf der Köln-Aachener-Straße 166 – 170  zum Preis von 7,50 € zu erwerben.

Astrid Machuj

Das historische Foto zeigt das ursprüngliche Aussehen des Hauses Wahl. Zu sehen ist der damalige Besitzer Wahl mit seinen Kindern. Die Aufnahme wurde zwischen 1903 bis 1905 gemacht.

Die anderen beiden Fotos stammen von Markus Potes. Sie zeigen das Haus in seinem jetzigen Zustand und die Zahl über dem Türsturz.Die anderen beiden Fotos stammen von Markus Potes. Sie zeigen das Haus in seinem jetzigen Zustand und die Zahl über dem Türsturz.

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: