Möchtest du ein Perfektionist sein?

Möchtest du ein Perfektionist sein?
.
Ich kenne einige Menschen, die an sich diesen Anspruch haben. Ich möchte einen kleinen Denkanstoß dazu geben: „Sobald man einen Moment als perfekt erlebt, kann der nächste Moment zu Rückschritt sein.“ (von Christa Schyboll)
.
Wer perfekt sei möchte, hat immer Angst, diesem Anspruch nicht genügen zu können. Vielleicht geht es ja noch besser? Diese Menschen fürchten Fehler, Kritik und Ablehnung. Sie manövrieren sich selbst in eine Sackgasse, die sie innerlich eng werden lässt. Unvollkommenheit dagegen ermöglicht Entwicklung, fördert Lernprozesse… macht frei!
Sei also gnädig mit dir selbst und stehe zu deiner Unvollkommenheit.
.
von Helga-Agnes Cubitzki

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: