Ostersamstag gemeinsam backen?

MACARONS IN FRÜHLINGSFARBEN
.
Das luftige Gebäck aus Frankreich ist voll im Trend und schmeckt nicht nur an Ostern gut. Probieren Sie doch mal aus, sie selber zu backen:
.
Zutaten:
Für das Grundrezept:
125 g gemahlene Mandeln
2 Eiweiß
1 Prise Salz
1.400 g Puderzucker
Öl für die Backmatten,( Rapsöl oder Sonnenblumenöl)
.
Für die Himbeer-Macarons:
120 g Butter
20 g Puderzucker
80 g Himbeermarmelade mit viel Fruchtanteil
Lebensmittelpaste rot
.
Für die Pistazien-Macarons:
50g + 2 EL gehackte Pistazien
140 g Marzipanrphmasse
5 EL Amaretto
Lebensmittelpaste grün
.
Für die Zitronen-Macarons:
1 Bio Zitrone
100 g Butter
85 g Puderzucker
Lebensmittelfarbe gelb
……..
 
Zubereitung:
Grundrezept:
Mandeln durch ein feines Sieb streichen. Eiweiß und Salz steif schlagen, dabei nach und nach esslöffelweise Puderzucker zugeben. Mandeln mit einem Schneebesen unter die Eiweißmasse heben.
.
Füllungen:
Himbeer-Macarons:
Butter mit Puderzucker schaumig schlagen, Marmelade einrühren.
.
Pistazien-Macarons:
Pistazien sehr fein mahlen und Marzipanrohmasse in kleinen Portionen dazugeben, Amaretto einrühren.
.
Zitronen-Macarons:
Die Schale der gewaschenen Zitrone fein abreiben und Saft auspressen. Etwas von dem Zitronenabrieb beiseite legen für die Füllung.
Butter, Puderzucker und Zitronenschale schaumig aufschlagen, den Zitronensaft einrühren.
.
Den Backofen auf 70 Grad Umluft vorheizen.
Für die unterschiedlichen Macaron Sorten die jeweilig Lebensmittelfarbe mit der Grundmasse mischen, bis die gewünschte Farbe erreicht ist. Bei den grünen Macarons die 2 EL gemahlene Pistazien dazugeben, bei den gelben den restlichen Zitronenabrieb.
.
Jetzt die Macaron Masse jeweils in einen Spritzbeutel füllen.
2 Backbleche mit Silikon-Backmatten belegen und dünn einfetten.
Ansonsten Backpapier verwenden und darauf mit Bleistift Kreise einzeichnen, damit die Hauben gleich groß werden.
.
Die Baisertupfen auf die Matten oder die Kreise spritzen und im vorgeheizten Ofen 20 – 25 Min. trocknen lassen, dann die Temperatur auf 180 Grad erhöhen und weitere 10 Min. backen. Dann auskühlen lassen.
.
Die Füllungen in Spritzbeutel füllen. Jeweils einen Tupfen auf die flache Seite eines Baisers spritzen und einen zweiten Baiser daraufsetzen, Vorsichtig andrücken.
Die fertigen Macarons im Kühlschrank luftdicht verschlossen aufbewahren. Vor dem Probieren unbedingt über Nacht durchziehen lassen.
.
Schmecken super und sehen toll aus!
HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: