22. November 2020 Archiv

Ich sah den Wald sich färben …

Ich sah den Wald sich färben Ich sah den Wald sich färben, Die Luft war grau und stumm; Mir war betrübt zum Sterben, Und wußt‘ es kaum, warum.

Durchs Feld vom Herbstgestäude Hertrieb das dürre Laub; Da dacht‘ ich: deine Freude Ward so des Windes Raub.

Dein Lenz, der blütenvolle, Dein reicher Sommer schwand; …

Weiterlesen

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com