Tierfreunde Rhein-Erft

Die Tierfreunde Rhein-Erft freuen sich, ihre Webseite präsentieren zu können und laden Sie zu einer “Tierschutzreise” im Kreisgebiet und über dessen Grenzen hinaus herzlich ein. Die engagierten Tierschützerinnen und Tierschützer um Koordinator Dieter Ernst organisieren beispielsweise den Benefiz-(Hunde)Spaziergang für Menschen mit und ohne demenzielle Veränderungen, präsentieren sich mit Infoständen anlässlich von themenbezogenen Veranstaltungen und kümmern sich mit befreundeten gemeinnützigen Tierschutzvereinen um Katzen am Elsdorfer Erft-Center. Tatkräftige Unterstützung erfolgt von Karin Oehl, die seit fast 40 Jahren im Kreisgebiet eine Igelstation betreibt. Karin informiert für Interessierte ausführlich über Bedürfnisse von Igeln im Frühjahr und Herbst. Heike Tschirner & Team betreiben seit Jahren im Rhein-Erft-Kreis eine Meerschweinchen-Station. Tage der Offenen Tür, Runder Tisch und Meeris-TÜV lernen sind nur einige der vielen kostenfreien Angebote. Informieren Sie sich über Projekte der Tierfreunde, wie z.B. „Zirkustiere“ oder „Flüchtlingstiere“.

Das ehrenamtliche Engagement im Sinne der Tiere verschlingt enorme Zeitfenster. Jeder, der in den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Bereichen ehrenamtlich tätig ist oder war, kann ein Lied davon singen. Tierschutzarbeit bedarf darüber hinaus eines hohen finanziellen Aufwandes. Da der Bedarf den Inhalt der privaten Schatullen der Tierschützer erheblich übersteigt, suchen die Tierfreunde immer Unterstützer.

Was ständig benötigt wird:

  • Man- und Womanpower – es gibt viele interessante wie erfüllende Aufgaben
  • Tierfutter – Sie bestimmen, für wen Ihre Spende bestimmt ist
  • Tierbedarf aller Art, gern gebraucht
  • ausrangierte Decken, Handtücher, Bettwäsche etc. -alles, was saugfähig ist
  • Übernahme von Patenschaften
  • (Kurzzeit)Pflegestellen
  • Teilnahme an Veranstaltungen

Ausblick & Termine

Das Jahr 2017 wird wieder ebenso spannend wie arbeitsreich. Bereits jetzt steht fest, dass die Tierfreunde Rhein-Erft anlässlich der Hundemesse am 07.05.2017 auf dem Gelände der Tanzsporthalle Brühl, Bonnstr. 200B, 50321 Brühl, mit einem Infostand vertreten sein werden. Mehr dazu www.tierfreunde-rhein-erft „Aktuelles“).

Neue Herausforderung: Die Tierfreunde haben erstmals Gelegenheit, anlässlich der Veranstaltung die Tombola zu organisieren und durchzuführen. Sachspenden für Gewinne werden dringen benötigt. Kontakt: Marga Kutscheid, Tel.: 0157-33885073.

Voraussichtlich wird in der ersten Jahreshälfte ein Benefiz-(Hunde)Spaziergang durchgeführt. Nähere Informationen dazu demnächst auf der Homepage der Tierfreunde Rhein-Erft.

Igelstation sucht neue Leitung

Schweren Herzens muss Karin Oehl aus gesundheitlichen Gründen im Anschluss an die nächste Saison nach fast 40 Jahren ehrenamtlicher Arbeit im Dienste der Igel die Station schließen. Schon lange sind die Tierfreunde auf der Suche nach adäquater Nachfolge. Leider ohne Erfolg. Inzwischen wird die Angelegenheit mehr als dringend. Die Aufgabe ist erfüllend und spannend, bedarf allerdings einer guten und deshalb längeren Einarbeitungsphase. Karin Oehl steht hierfür selbstverständlich zur Verfügung und wird auch nach Schließung der Station den einen oder anderen Tipp bereithalten.

Kontakt:

Tierfreunde Rhein-Erft, Renate Könen,E-Mail: info@tierfreunde-rhein-erft.de

www.tierfreunde-rhein-erft.de

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: