Mitmachen – Informieren – Spaß haben

Offene Redaktionssitzung zum Auftakt der Woche des bürgerschaftlichen Engagements

Mit einer offenen Redaktionssitzung startete das Seniorenportal Bergheim in die Woche des bürgerschaftlichen Engagements. Jeden zweiten Montag trifft sich das ehrenamtliche Team im Rathaus und bespricht neue Themen und Termine rund ums Älterwerden. „Jeder kann mitmachen und eigene Beiträge und Fotos beisteuern“, hebt Koordinator Hans-Jürgen Knabben hervor. Initiiert von der Fachstelle Älterwerden der Stadt Bergheim ging die Webseite im Mai 2013 an den Start – damals noch als „Fachforum Seniorenarbeit“, das den Austausch zwischen Fachleuten und Bürgerinnen und Bürgern fördern sollte. „Der Name war ein wenig irreführend“, erklärt Hans-Jürgen Knabben, der das Portal heute eher als virtuellen Treffpunkt für alle sieht, die Informationen und Unterhaltung suchen. „Etwas für die reifere Jugend, aber auch für Kinder, deren Eltern langsam in die Jahre kommen.“

 

„Für die reifere Jugend“

Auf der Suche nach einer neuen Aufgabe klopfte der ehemalige IT-Manager damals bei der Fachstelle Älterwerden an und fand seine Berufung in der Erstellung des Seniorenportals, prallvoll mit Aktuellem, Rat und Hilfe. Ehrenamtlich engagieren wollte sich auch Hartmut Fritz, dem besonders das Netzwerken im Online-Team gefällt. Bei Inge Hoek aus Büsdorf und Christa Commer aus Quadrath-Ichendorf ist es in erster Linie die Freude am Schreiben, die sie bei der Stange hält. Mit den „Geschichten aus der Nachbarschaft“ oder den „Neuigkeiten aus dem Leben einer frischgebackenen Oma“ haben die beiden Autorinnen mit dazu beigetragen, dass sich die Klick-Zahlen kontinuierlich nach oben bewegt haben und bei bald 100.000 Besuchern liegen.

Inzwischen gibt es aber auch eine Reihe Autoren, die nicht regelmäßig bei den Treffen erscheinen, aber aus ihrem reichen Erfahrungsschatz immer mal wieder kleine Reportagen beisteuern. „Jeder so, wie ihm der Schnabel gewachsen ist, man muss nicht perfekt sein und bekommt auf Wunsch Unterstützung vom Team“, macht Hans-Jürgen Knabben, der auch PC-Kurse für Senioren gibt, Mut. So entsteht ein buntes Bild vom Leben in der Kreisstadt, das Veranstaltungstipps, nützliche Infos, aber auch Spiel und Spaß bündelt. Unter den Akteuren finden sich schon viele Vereine und Institutionen aus Bergheim und den einzelnen Stadtteilen, die hier ihre Anliegen an die Öffentlichkeit bringen können – weitere sind herzlich willkommen.

„Hier ist etwas wirklich Tolles entstanden“, lobt Marion Eckart von der Kontaktstelle für freiwilliges Engagement die vielfältigen Möglichkeiten, die das Seniorenportal bietet. Mitmachen – Informieren – Spaß haben – da ist für jeden etwas dabei.

Neugierig? Treffen kann man uns auch bei der großen Abschlussveranstaltung am Samstag, 16. September 2017, von 15 – 18 Uhr im MEDIO RheinErft.

Das ganze Programm: Programm Bergheim 16082017 finale

Von Andrea Floß

 

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: