Zurück zu EFI-Team

„Mein fremder Nachbar und Ich“

„Mein fremder Nachbar und ich“ –
Interkulturelle Sensibilisierung in der Offenen Seniorenarbeit

 

Die Kreisstadt Bergheim ist bunt und vielfältig.
In diesem Jahr möchte die Fachstelle Älterwerden der Kreisstadt Bergheim daher besonders die Menschen mit Migrationshintergrund in den Fokus nehmen. Kulturelle Vielfalt zeigt sich zunehmend auch bei den älteren Menschen in der Kreisstadt.

 

In einem ersten Schritt waren die Menschen, die in der Offenen Seniorenarbeit aktiv sind, eingeladen, sich mit dem Thema auseinander zu setzen.

Am Montag, 24.06.2013 fand im Rathaus mit der Unterstützung des
Instituts zur Interkulturellen Öffnung in Köln/ AWO Mittelrhein e.V. (IzIkÖ) und
der Integrationsbeauftragten der Kreisstadt Bergheim ein Gespräch statt.

Die Fragen waren:

Wer bin ich mit meiner kulturellen Identität?
Wer sind die anderen?
Wo begegnen wir uns und welche Erfahrungen verbinden uns?

Als Ergebnis wurde unter anderem der Wunsch nach mehr Begegnung geäußert.

 

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: