Zurück zu Beschreibungen der Stadtteile

Beschreibung-Glessen

Glessen – Dorf mit Domblick

Glessen ist die Höhe! Mit 204 Metern ist die aus dem Brauntagebau-Abraum künstlich entstandene „Kippe“ die höchste Erhebung des Rhein-Erft-Kreises und bietet nicht nur vom Gipfelkreuz aus einen phantastischen Panoramablick von Düsseldorf über Köln bis weit ins Siebengebirge und Bergische Land. Die rund 5.400 Einwohner schätzen an ihrem schönen Dorf mit Domblick die gelungene Kombination aus Großstadtnähe und Landleben. Anziehungspunkte sind urige Restaurants und Cafés, kleine Geschäfte und Hofläden, Galerien und ein neu geschaffener Mehrgenerationenplatz mitten im Ort. Die Nahversorgung ist durch einen neuen Vollsortimenter und zwei Discounter gesichert.
Auch im Glessener Gewerbegebiet haben sich etliche Firmen angesiedelt. Ärzte, Friseure und weitere Dienstleister kümmern sich um die Gesundheit und anderen Belange der Glessener.

Schöne Aussichten

Der hohe Freizeitwert mit dem regen Vereinsleben, der Glessener Höhe, dem frisch renaturierten Quellgebiet an der „Liebesallee“, mehreren Reiterhöfen und dem Ausflugsziel Mühlenhof machen den östlichsten Stadtteil Bergheims zu einem gefragten Wohnort für Jung und Alt. Auch das Wasser von Glessen „ess jod“: Neben dem alten Wasserturm aus den 30er Jahren duckt sich unauffällig ein hochmoderner Wasserspeicher, der die Bürger mit qualitativ hochwertigem Trinkwasser aus großen Gesteinstiefen versorgt. Im Stil eines landwirtschaftlichen Gebäudes passt er perfekt ins Bild und stört die schönen Aussichten auf den Quellenort und sein 22 Meter hohes Wahrzeichen nicht im Geringsten.

Andrea Floß

www.glessen-ortsinfo.de

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: