Zurück zu Beschreibungen der Stadtteile

Beschreibung-Fliesteden

Fliesteden, ein Ort mit Beschaulichkeit und Charme

Erstmals erwähnt  wurde der Ort im Jahr 1135 als „Vlysteiden“ in einer Urkunde erwähnt. Der Name bedeutet „Siedlung an einem Gewässer“.
Heute haben sich hier  aus früheren Zeiten noch zwei aus dem Mittelalter stammende Burgen erhalten: die so genannte Ober- und Unterburg. Sie sind heute Sitze landwirtschaftlicher Betriebe. Fliesteden ist heute ein beschaulicher und zugleich sehr lebendiger Ort. Denn das Miteinander wird in Fliesteden groß geschrieben.
Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger engagieren sich  und tragen zu einem lebendigen Ortsgeschehen bei.
Die Attraktivität hat die Bevölkerung stark wachsen lassen und Fliesteden schon mehrfach zum Preisträger des Wettbewerbes „Unser Dorf soll schöner werden“ gemacht. 

Die Bälle sind klein und rund
Meisterlich geschlagen werden sie immer wieder auf der renommierten Golfanlage Am Alten Fließ in Fliesteden.Ob Profi oder Hobbysportler, die Freunde des Golfsports sind hier auf dem 120 ha großen Gelände mit seinem gemütlichen Clubhaus und den großzügigen Sonnenterrassen gern gesehen. 

Quelle: www.bergheim.de

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: