• Wiese mit Löwenzahn mit gelben Blüten und Pusteblumen
    dav
  • weiße Ruhebänke unter Parkbäumen
    dav

Abbildung verschuiedener Medien

Stadtteile sollen für ältere Menschen attraktiv bleiben und werden. Dies kann durch ein aktives Miteinander von Jung und Alt gelingen mit dem Bürgerportal von Bürgern für Bürger.

Licht ins Dunkel bringen

Seniorinnen und Senioren und deren Angehörige stellen sich oft die Frage, wo finden wir Informationen, welchen Informationen kann man vertrauen. Häufig müssen unter (Zeit-)Druck Entscheidungen getroffen werden. Angefangen über individuelle und selbst zu bezahlende Gesundheitsleistungen bis hin zur Auswahl eines ambulanten Dienstes oder Heimes hinsichtlich Qualität und Preis. Hier wollen wir, politisch denkende Mitbürger, mit wöchentlichen Beiträgen Fragen aufwerfen, Hilfen geben und Meinungen rund ums Altwerden öffentlich austauschen. Ehrenamtlich ohne Unterstützung einer Partei oder einer Gruppierung haben wir den Start gewagt, Informationen zusammenzustellen. Die Arbeit lebt von Unterstützung und Mitstreitern  für eine liebenswerte Nachbarschaft und gegenseitige Hilfe!

Nachstehend die letzten drei Beiträge,

ältere Beiträge finden Sie über die unten stehende "Wolke" oder die Stichworteingabe im Suchfeld in der obigen Leiste

Aktuelle Beiträge

Vereinbarkeit von Beruf und Pflege

Unternehmen, die ihre Fachkräfte halten / binden wollen, kommen am Thema „Pflegende Angehörige“ nicht vorbei. Rund 80 Prozent der Pflegebedürftigen werden bereits zu Hause...

News 11-9-19

Inhalt Wie gut lassen sich Heimaufsichtsberichte lesen? Umfrage Was sollte bei Gesundheitsapps beachtet werden Pflegebedürftig Ratgeber Pflege in der 20. Auflage kostenfrei   Wie...

ein älterer Mann vor dem blauen Himmel seine Gedanken entschwinden wie Puzzles

Tagespflege – Kranke in guter Gesellschaft

Tagespflege ein gesetzlich anerkanntes notwendiges Hilfsangebot für pflegende Angehörige und Pflegebedürftige auf dem Papier. Angehörig müssen ihren Beruf nicht aufgeben, wenn sie einen Menschen...

Nächste Veranstaltungen:

Hinweis für Akteure

Sind Sie als Anbieter bereits richtig registriert?!

Wir nehmen Ihre  Aktivitäten, Termine für Oberhausen zur Veröffentlichung auf. Für weitergehende Info´s oder Beiträge sind wir offen!  Nutzen Sie die Möglichkeiten für

Ihre Kontaktaufnahme!

Werden Sie aktiv - machen Sie mit !

Quartier vernetzt - zuhause und digital. Das Internet-Portal für Menschen rund um Oberhausen. Seien Sie dabei, bringen Sie sich mit Ihren Stärken ein.

Sie schreiben, haben Fotos, Videos, übermitteln Sie diese, wir veröffentlichen.
Werden Sie Teil des Redaktionsteam, es trifft sich mindestens einmal im Monat.

Mit dem Smartphone oder Tablet unterwegs?
Nutzen Sie die Web-App: Weitere Informationen

Nebenstehend den Newsletter kostenlos abonnieren   und erhalten die neuesten Beiträge und Info´s. 

Unterstützen Sie die Arbeit durch Weitersagen, aktive oder passive Mitarbeit!

Nur so kann das digitale Angebot weiterhelfen, die Handlungsmöglichkeiten in der Nachbarschaft aktiv zu erweitern. Gemeinsam kann es gelingen, die soziale Teilhabe älterer Menschen wieder zu stärken und gleichzeitig einzubeziehen. Abwarten ist Stillstand, dies war gestern. Unterstützen Sie durch Rat und Tat. Es macht Spaß gemeinsam zu helfen, machen Sie mit!  Schlucken Sie den Ärger nicht runter, berichten Sie aus Ihrem Quartier, geben Sie Ihre Hilfen weiter.  Pflegen Sie aktiven Verbraucherschutz. Ratsparteien, Verwaltung, Wohlfahrtsbehörden und andere werden reagieren.

Neuigkeiten kostenfrei via E-Mail abonnieren

In und um Oberhausen finden sich ständig Neuigkeiten. Darüber hinaus gibt es viele allgemeine Information für Senioren aus dem Ruhrgebiet, auf Landes- und Bundesebene. Hier wollen wir (mit) Ihnen für Senioren und den An- und Zugehörigen Anregungen geben, dazu nehmen gerne von Ihnen Informationen und Hinweise auf.

I n t e r e s s i e r t !?

Sie können die Informationen automatisch erhalten, verpassen keinen Beitrag. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, abonnieren Sie den kostenfreien Blog. Bestätigen Sie die automatisierte Rück-Mail. Ihre Angaben werden geschützt, von uns nicht weitergegeben, näheres unter der Datenschutzerklärung. Durch eine Mail können Sie jederzeit den Newsletter abbestellen und Ihre gespeicherte E-Mail-Adresse wird gelöscht.

Schließe dich 53 anderen Abonnenten an