Mülheim

Stadt am Fluss (1033)

Seniorenbeirat

Das Gremium besteht aus 19 Mitgliedern. 4 Mitglieder entsenden die Parteien, die Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtsverbände (3), die übrigen Mitglieder stellen Kirchen und Verbände.

Bezirke / Quartiere

Die Bezirksvertretungen In Mülheim an der Ruhr bestehen aus jeweils maximal 19 Mitgliedern:

die Bezirksvertretung 1 (Rechtsruhr-Süd),

die Bezirksvertretung 2 (Rechtsruhr- Nord) sowie

die Bezirksvertretung 3 (Linksruhr).

Stadtteile

Das Netzwerk der Generationen in den 6 Stadtteilen ist ein vom Sozialamt getragenes Bürgerbündnis

Pflege- und Behinderteneinrichtungen

aktuelle Heimentgelte

Stand 18.11.2020   

Einrichtungsart

Anzahl

Bettplätze

Pflege

19

1.925

Behindertenhilfe

 

 

Hospize

 

 

Kurzzeit solitär

1

14

Tagespflege

7

112

Gesamt

48

2.051

Verteilung nach Trägern in 2020

 Träger  Bettplätze  Anteil 
Stadt Mülheim38319,9 %
Diakonie64433,5 %
Privat Alloheim23712,3 %

Privat Carpe Diem

80

4,2 %
Priv Charlston1678,7 %
Caritas41421,5 %
Plätze insgesamt1.925 

Wohngemeinschaften

Bei den Wohngemeinschaften unterscheidet der Gesetzgeber zwischen selbstverantworteten und anbieterverantworteten Wohngemeinschaften. Beide Wohnformen werden in Mülheim sowohl für den Bereich der Pflegebedürftigen als auch für Menschen mit Behinderungen vorgehalten. Allein die anbieterverantworteten Einrichtungen unterliegen der WTG-Aufsicht.

Pflegewohngemeinschaften 31.12.2018

Art

Anzahl

Plätze

anbieterverantwortet

11

201

selbstverantwortet

6

 

Gesamt

17

 

Kommunale Planung für Alter und Pflege

Aufgabe und Ziel der Dialog-Offensive Pflege ist es, bestehende Schwachstellen aufzuzeigen und Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln. Die beteiligten gesellschaftlichen Akteuren unterzeichneten 2012 die
„Mülheimer Erklärung zur Würde und Lebensqualität Pflegebedürftiger und der sie Pflegenden“

Die Kommunale Planung für Alter und Pflege wird alle zwei Jahre fortgeschrieben und dient als Leitpapier für die
weitere Arbeit für und mit den älteren Menschen in Mülheim an der Ruhr.
Mülheim an der Ruhr, den 13.11.2019

In der Kommunalen Konferenz Alter und Pflege ist nicht wie vorgesehen ein Vertreter der Bewohnerbeiräte benannt.

Seniorenbüro

Mellinghofer Str. 275, 45475 Mülheim

holger.foerster (at) stadt-mh.de       Tel: +49 208 455 50 59

Zurück zu „Senioren in Kommunen