Juni News

Europawahl  9. Juni 2024
Wählen gehen und Mitbestimmung stärken!

Stichworte: von A – R in Kürze

# Angebotskarte Einsamkeitsprojekte  # Beratung bei Pflegegeldbezug per Video  # Broschüre Patientenverfürung  # Digitalcheck  # Emder Pflegegenossenschaft für Ostfriesland eG # IGeLn beliebter?  # Krankenhausversorgungsverbesserungsgesetz (KHVVG) #Pflegekonferenzen in Baden-Württemberg # Reha: Pflegende Angehörige haben Anspruch auf Auszeit # Rentenaufstockung für pflegende Rentner – Flexirente- verbessert

» weiterlesen: Juni News

Sozialreformen sind notwendig

Nicht diskriminiert zu werden, darf nicht länger ein formales Recht in unserem Land bleiben. Die Pflegekatastrophe darf nicht länger verschwiegen und geduldet werden. Staatlich garantierte Grundrechte müssen auch für Abgeordnete, Beamte und den Staat selbst gelten und von diesen eingehalten werden. Grundrechte sind gerade jetzt von großer Bedeutung. Wir leben in einer Zeit, in der… » weiterlesen: Sozialreformen sind notwendig

Geld ist genug im Pflege-System!

2024 hat die SV-Pflegekasse Einnahmen von 66 Mrd. € Die Pflegekassen haben die Beitragsstabilität nach § 70 SGB XI zu wahren. Damit dies gelingt, werden den Pflegebedürftigen 12 Mrd. € vorenthalten[1]. Sei es durch fehlende Finanzierung oder Aufklärung. Dazu kommt, dass der bisher gewährte Bundeszuschuss in 2024 entfällt.  Die Befragung von 56.000 Personen für die… » weiterlesen: Geld ist genug im Pflege-System!

Patientenverfügung und Co

Sorgen Sie vor, schnell ist es zu spät Die meisten Menschen sind es gewohnt, selbstbestimmt Entscheidungen zu treffen. Ab 1.1.2023 gilt neues Recht. Siehe auch den ersten Beitrag „Vollmachten als Vorsorgepaket„.  Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten mit einer Patientenverfügung können Sie Einfluss darauf nehmen, wie viele Medizin am Lebensende angewandt wird. Vorsorgevollmacht bestimmen Sie eine oder… » weiterlesen: Patientenverfügung und Co

Gemeinsam statt einsam

„Anders Wohnen mit Älteren, für Ältere“ Es ist schwer, den eigenen Besitz loszulassen. Auch wenn die Sehnsucht nach Wohnen in Gemeinschaft groß ist – das eigene Haus aufgeben, sich verkleinern und auf Teilen einlassen, fällt vielen schwer und muss rechtzeitig gelernt werden. Das Ziel der Wohnformen besteht darin, dass Sie im Alter lange selbstständig wohnen… » weiterlesen: Gemeinsam statt einsam

Keine Angst vor Energienachzahlung

Die Gaspreise steigen unentwegt an und dabei hat der Winter noch nicht einmal angefangen. Für viele wird die nächste Gasnachzahlung durch die Medien zum finanziellen Alptraum. Das muss nicht sein, denn es gibt Hilfe –  für Angestellte vom Arbeitsamt und für Rentner vom Sozialamt. Firmen und Träger der Pflege rufen nach dem Staat, Warum sollen… » weiterlesen: Keine Angst vor Energienachzahlung

Beratung in und über Pflege-Einrichtungen

Quer durch Europa teilen alte Menschen das gleiche Schicksal, wenn sie das „Glück“ haben einen der wenigen Heimplätze zu ergattern. Nur 15 % aller anerkannten Pflegebedürftigen in Deutschland können derzeit einen durch die Pflegekassen anerkannten Platz belegen. 1995 zu Beginn der Pflegeversicherung konnte jeder, der wollte einen Heimplatz finden. Das Verhältnis war 60 zu 40… » weiterlesen: Beratung in und über Pflege-Einrichtungen

Mitwirkung durch den Heimbeirat Teil 2

Mitwirkung nach § 7 Abs. 4 des Gesetzes an den Leistungs- und Qualitätsvereinbarungen sowie an den Vergütungsvereinbarungen und nach § 7 Abs. 5 des Gesetzes an den Leistungs-, Vergütungs- und Prüfungsvereinbarungen. Fortsetzung von Teil 1 Diese Inhalte der Mitwirkung wurde in den Heimgesetzen der Bundesländer häufig wörtlich aufgegriffen, teilweise neu zusammengefasst oder sprachlich leicht angepasst.… » weiterlesen: Mitwirkung durch den Heimbeirat Teil 2

News März

1.# Barrierefreiheit Wert erhöhend 2.# Behinderte >< Pflegebedürftig >< Hilflos im Steuerrecht 3.# Krach im Doppelbett – Tipps gegen das Schnarchen 4.# Können Ausländische Pflegekräfte auf Dauer helfen? 5.# Kur, eine Hilfe für pflegende Angehörigen 6. # Information über Pflegeheimqualität ungenügend 7. # Notruf-App für Gehörlose **************** 1.# Barrierefreiheit Wert erhöhend Mit der umfassenden Novellierung der Immobilienwertermittlungsverordnung… » weiterlesen: News März

BAG Wohnungsanpassung e.V.

Selbstbestimmt und selbstständig im Alter wohnen: Diesen Wunsch äußern die allermeisten Menschen. Die Umsetzung kann auf verschiedenen – zum Teil auf bewährten, zum Teil auf neuen – Wegen erfolgen. Umfasst die Bereiche: individuelle Anpassung der Wohnung, den Abbau von Barrieren, z.B. bei energetischen Sanierungen und den Einsatz von „hilfreicher Technik“ im Alltag. Aber auch neue… » weiterlesen: BAG Wohnungsanpassung e.V.