News August 2020

# Heimleiter kann nicht drei Heime leiten # Wie viele barrierefreie Wohnungen gibt es? # Wohnprojekte in Kooperation mit Investor*innen # Pflege-WG # Ärztliche Anordnung für den Notfall (ÄNo) # Bundessozialgericht stärkt Heimbeirat # Masken reduzieren schwere Erkrankungen # 2019 521.000 =13,3 % mehr Pflegebedürftige ————————– # Heimleiter kann nicht drei Heime leiten Wie viele… » weiterlesen: News August 2020

Pflege TÜV für wen?

Neue geprüfte Qualität in der Pflegeeinrichtung  Pflegebedürftige Menschen müssen seit 2017 den Einheitlichen-Einrichtungs- Eigenanteil (EEE) über alle Pflegegrade zur Pflege aus eigener Tasche zahlen. Wer weiss schon, dass  nun alle die gleiche Pflegezuzahlung leisten müssen?  Pflegeheimbewohner die Hauptzahler in der Einrichtung sind, ohne jegliche Einsicht in die Leistungsdaten.  Kriterien der Qualitätsstandards durch die Pflegeeinrichtung bestimmt… » weiterlesen: Pflege TÜV für wen?

Digital im Alter

Digitale Kompetenzen für ältere Menschen

Das Wort Digital oder Künstliche Intelligenz (KI) springt uns täglich an und wird  durch die Politik gefördert. Finden sich positive Bezüge zum Alter? Sie gibt es, doch findet man sie selten. Wenn überhaupt, wie der Notruf, ist er für den normalen Rentner zu kostenintensiv. Informationen aus den Medien oder vom Hörensagen schüren bei älteren Menschen Bedenken. Nach neuesten Untersuchungen nutzen über 70-Jährige zu 45 Prozent regelmäßig das Internet. 

Digitale Souveränität statt digitaler Spaltung

» weiterlesen: Digital im Alter

Sozialämter und Elternunterhalt: Welche Kosten müssen Kinder tragen?

Angst vorm Heim wegen der Kosten. In Oberhausen werden über 81,8 % zu Hause von Angehörigen aufopfernd gepflegt, in Essen 71,8 %.

Den Begriff des demografischen Wandels, muss man heute kaum noch jemandem erklären. In Kürze: Die Bevölkerung der Bundesrepublik wird bis 2060 voraussichtlich von jetzt noch rund 81 Millionen auf 67 bis 77 Millionen sinken. Im Jahr 2060 wird die Zahl der Kinder und Jugendlichen gegenüber 2013 um 10% gesunken sein, die Zahl der 20 bis 64 Jährigen, also die der Erwerbsfähigen, um ca. 16 Prozent. Die Zahl der über 65 Jährigen steigt um ca. 40 Prozent von etwa 16 Millionen auf über 22 Millionen. » weiterlesen: Sozialämter und Elternunterhalt: Welche Kosten müssen Kinder tragen?

Was zu tun ist, wenn etwas falsch oder doppelt abgebucht wird

Auf Ihrem Kontoauszug erscheint ein abgebuchter Betrag, mit dem Sie nichts anfangen können oder Sie entdecken, dass ein Rechnungsbetrag gleich zweimal eingezogen wurde? Durch das Lastschriftverfahren können Bankkunden auf unangenehme Überraschungen stoßen. So können Sie vorgehen, um ihr Geld zurückzuerhalten und ihr Konto gegen solche Vorfälle abzusichern. Bei einem Girokonto hat der Kunde nicht die… » weiterlesen: Was zu tun ist, wenn etwas falsch oder doppelt abgebucht wird

Newsletter 26. KW

Neue Therapie für Prostatakrebs-Patienten demnächst Bessere Lebensqualität durch Palliativmedizin Grundsicherung im Alter -2 –  Folgebeitrag vom 16.3.2018 Die Vierte Säule der Altersvorsorge Diabetes rechtzeitig erkennen   Information Steigende Nachfrage bei der Pflegepräventionsberatung Wer in Oberhausen eine Präventionsberatung sucht, sucht vergebens. Pflegeberatung zur Antragsstellung oder nach Antragsstellung geben neben der Stadt auch die Anbieter von ambulanten… » weiterlesen: Newsletter 26. KW

Rehabilitation (Reha) vor Rente oder Pflege

Die medizinische Rehabilitation soll zur körperlichen Erholung beitragen und Nebenwirkungen der Krankheit und der Behandlung lindern. Der Grundsatz „Reha vor Rente“ wird bei älteren Arbeitnehmern gern umgangen. Die Krankenversicherung entledigt sich gern Ihrer Verpflichtung und fordert zu früh die Reha. Die Rentenversicherung versagt die Reha-Maßnahme. Als Patient muss man in der Lage sein, trotz der… » weiterlesen: Rehabilitation (Reha) vor Rente oder Pflege

Senioren unterstützen Schülerinnen und Schüler

Unterstützung für Schülerinnen und Schüler im Übergang Schule-Beruf  durch ältere Ehrenamtliche. Ein Angebot für interessierte Senioren und Seniorinnen in der Region Oberhausen. Die Geschäftsführerin von Arbeit und Leben, Barbara Kröger : “Wir suchen Menschen mit Berufserfahrung, die Jugendliche im Übergang zum Berufsleben unterstützen. Das große Problem der Jugendlichen bei der Einmündung in die Arbeitswelt ist,  zum… » weiterlesen: Senioren unterstützen Schülerinnen und Schüler

Plötzlich Pflegefall

Ein Pflegefall tritt meist unerwartet ein. Vieles ist zu erledigen. Die Thematik Pflege ist den meisten nicht geläufig und/oder wird verdrängt. Die wenigsten wissen, an wen sie sich wenden können, um Hilfe zu bekommen oder welche Leistungen Ihnen zustehen. Im Nachhinein weiß es jeder besser. Dies soll nicht sein, erste Merkpunkte: » weiterlesen: Plötzlich Pflegefall