Hagelkreuzer: Mitmachen ist angesagt!

Foto: Zwei Radfahrer unterwegs beim Stadtradeln 2019
Freizeit im Hagelkreuz – Stadtradeln 2019 – Foto: © Klima-Bündnis

STADTRADELN – Der erste Schritt für mehr persönliche ökologische Bereitschaft

Die Stadt Kempen nimmt vom 25. Mai bis 14. Juni 2019 am STADTRADELN teil. Alle, die in der Stadt Kempen im Kreis Viersen wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen oder sich als Gruppe ab zwei Personen finden, können mitmachen.

Auch Hagelkreuzer sind wieder am Start und radeln 21 Tage für Klimaschutz, Radverkehrsförderung sowie eine lebenswerte Stadt und verzichten für kleine – oder auch größere – Entfernungen auf das Auto. Die Freizeitgemeinschaft im Quartier Hagelkreuz geht in diesem Jahr zum dritten Mal an den Start, und freut sich, wenn die Gruppe weiter wächst. Denn je mehr Radler in die Pedale treten, um so mehr Kilometer stehen auf der Schlussbilanz zur Verringerung des C0²-Ausstosses.

Egal, ob beruflich oder privat – Hauptsache CO²-frei unterwegs und am Ende winken auch noch attraktive Preise und Auszeichnungen; Spaß und Freude macht das STADTRADELN allemal.

Jeder kann sich online auf www.stadtradeln.de/kempen/ für die Freizeitgruppe „Hagelkreuz on tour“ eintragen. Gern übernimmt Andrea Duffhauß, die dieses STADTRADEL-Team ins Leben gerufen hat, diese Eintragung auch für Radelnde ohne Internetzugang. Danach geht es einfach los und die Radkilometer werden im Online-km-Buch oder per STADTRADEL-App eingetragen.

Weitere Informationen unter www.stadtradeln.de/kempen/ oder gern auch telefonisch bei Andrea Duffhauß, Tel. 02152 / 4215. rs