Kalt, aber schön

Wer sagt denn, dass Radfahren nur im Sommer Spaß macht? Fürs Biken gilt wie für alle Outdoorsportarten: es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur falsch gekleidete Leute. Und so setzten am 9. November bei strahlendem Sonnenschein aber bei Temperaturen im einstelligen Bereich, der Jahreszeit entsprechend gekleidete Hobbyradler ihr Gefährt in Richtung Straelen in Bewegung. Die… » weiterlesen: Kalt, aber schön

Kick-off mit Freiflächenbesichtigung für urbanen Gartenbau

Foto: Gruppenbild
Projektinteressierte im Garten am Bürgerwäldchen

Die essbare Stadt kommt 

Mitte Oktober fand eine Ortsbegehung der zwei Freiflächen, die ab 2020 für das Projekt „Urban Gardening“ im Hagelkreuz zur Verfügung stehen, statt. Jetzt treffen sich rund 15 Interessierte am Montag, 11. November 2019, um 18 Uhr im Quartiersbüro am Concordienplatz 7. Nun geht es konkret um die Arbeit und den Ablauf, und es werden Ideen und Erwartungen für die Stadtgärten diskutiert. Gern können sich weitere Hobby-Gärtnerinnen und Gärtner anschließen und sind herzlich eingeladen. » weiterlesen: Kick-off mit Freiflächenbesichtigung für urbanen Gartenbau

Er provoziert, ist radikal und unbequem

Foto: Jörg Heynkes
Jörg Heynkes

Querdenker & Futurist zu Gast auf Diözesanversammlung

Der bekannte „Zukunftsmacher“ Jörg Heynkes wurde für die diesjährige Diözesanversammlung des Kolpingwerks im Diözesanverband Aachen als Gastreferent für Samstag, 16. November 2019, um 10 Uhr in der Pfarrkirche Christ-König gewonnen. Der Vortrag wird ein Feuerwerk von Argumenten, Gründen und Erkenntnissen präsentieren, bei dem Roboter, Drohnen und Schwarm-Mobile lebensnah werden und die Sinne reizen. » weiterlesen: Er provoziert, ist radikal und unbequem

Die 4 von der Schmökerbude

Foto Schmökerbude
Die Schmökernde auf dem Concordienplatz.

Telefonzellen-Bibliothek feiert ersten Geburtstag

Seit mehr als 12 Monaten kümmern sich Monika Büskens, Brigitte Prießen, José Kamper und Hildegard Dreschmann um die kleine, grüne, öffentliche Bibliothek am Concordienplatz. Ein guter Grund, die Ehrenamtlerinnen für das tägliche Engagement in einem Quadratmeter-Bücherwelt zu würdigen. Ja, richtig gelesen: Jeden Tag kommt eine der Damen, um nach dem Rechten in der Schmökerbude zu sehen, rund 200 Bücher zu ordnen und die Auswahl mit neuen Büchern zu bereichern. » weiterlesen: Die 4 von der Schmökerbude

Quartiersbüro und Kooperationspartner laden ein: Gärtnerische Nutzung von Flächen

Foto Garten
Viele Pflanzen sind schon vorhanden,

Nahrungsmittel lokal erzeugen, Transportwege verringern und das Mikroklima im städtischen Umfeld verbessern: Das geht mit urbanem Gartenbau, auch Urban Gardening genannt. Auf zwei Freiflächen können Interessierte jetzt im Hagelkreuz umweltverträglich und sozialgerecht produziert die Eigenproduktion und Versorgung mit Nahrungsmitteln starten. » weiterlesen: Quartiersbüro und Kooperationspartner laden ein: Gärtnerische Nutzung von Flächen

Interkulturelle Woche mit vielen Geselligkeiten – „Zusammen leben, zusammen wachsen“

Foto vom Logo und der Beschreibung der Interkulturellen Woche
Plakat der Interkulturellen Woche

Der Arbeitskreis Multi-Kulturelles Forum Kempen richtet vom kommenden Sonntag, 22. September bis Sonntag, 6. Oktober 2019, zum vierten Mal in Folge, die auch bundesweit stattfindende Interkulturelle Woche in Kempen aus. Unter dem diesjährigen Motto „zusammen leben, zusammen wachsen“ möchten sie mit ihrem Engagement friedliches Zusammenleben von Menschen verschiedener Kulturen, Religionen und Nationalitäten gestalten, vorleben und fördern. » weiterlesen: Interkulturelle Woche mit vielen Geselligkeiten – „Zusammen leben, zusammen wachsen“

Seniorenbegleiter sind respektvolle Zuhörer und Ansprechpartner auf Augenhöhe

Foto Koordinatorin Louise Maritzen
Louise Maritzen berät und informiert über die ehrenamtliche Tätigkeit als Seniorenbegleiter

Qualifikation für verantwortungsvolle Tätigkeit

Ältere Mitmenschen im Alltag unterstützen, damit sie möglichst lange in der gewohnten Umgebung wohnen können, ist das Anliegen des Senioren-Netzwerkes in Kempen – SO-NET Kempen. » weiterlesen: Seniorenbegleiter sind respektvolle Zuhörer und Ansprechpartner auf Augenhöhe

Das Begegnungscafé aus Kempen vom Bundespräsidenten Steinmeier eingeladen

Foto Gisela Vos-Ammon
Gisela Vos-Ammon vertritt das Begegnungscafé Kempen beim Bundespräsidenten Steinmeier auf Schloss Bellevue

Am 30.08.2019 lud Bundespräsident Frank Walter Steinmeier zum alljährlichen Bürgerfest in den Park des Schloss Bellevue nach Berlin ein. Unter dem Motto „Lust auf Zukunft“ waren 4000 Ehrenamtliche aus ganz Deutschland eingeladen. » weiterlesen: Das Begegnungscafé aus Kempen vom Bundespräsidenten Steinmeier eingeladen

Kreativität ausleben – Malkreis im Quartiersbüro

Foto José Kamper im Atelier
José Kamper in ihrem Atelier bei der Arbeit

Beim Malen oder Zeichnen gibt es weder richtig oder falsch, noch gut oder schlecht: Es ist ein kreatives Hobby und macht besonders viel Spaß, wenn es gemeinsam mit anderen Menschen gelebt wird. Diese Idee hat José Kamper aufgenommen und bietet ab 11. September immer mittwochs von 10 Uhr bis 12 Uhr für zwei Stunden eine Möglichkeit zum Austausch für acht kreative Malerinnen und Maler im Quartiersbüro auf dem Concordienplatz. » weiterlesen: Kreativität ausleben – Malkreis im Quartiersbüro