„Flotte Feger“ im Einsatz für Sandkuchen & Co.

Insgesamt drei Damen habe sich gefunden, um als „Sandfrauen“ morgens oder abends rund um die große Sommer-Sandkiste auf dem Concordienplatz nach dem Rechten zu sehen: Ein wertvoller Einsatz für die kleinsten Mitglieder unserer Gesellschaft, die hier Sandkuchen backen, Eimer vollschaufeln und mit der Plastikharke die Sandoberfläche bearbeiten. » weiterlesen: „Flotte Feger“ im Einsatz für Sandkuchen & Co.

Mobile Endgeräte-Info-Treffen wieder regelmäßig in Präsenz

Sie haben ein Smartphone, Tablet oder Laptop, kennen sich aber nicht wirklich damit aus? Ab Mittwoch, 21. Juli 2021 findet von 15:30 bis 17 Uhr der Kempener Info-Treff „Mobile Endgeräte“ in den Räumen des Quartiersbüros Hagelkreuz, Concordienplatz 7, wieder regelmäßig statt. Hier kann jeder – Anfänger oder versierter Anwender – alle Fragen zum Smartphone, Tablet oder Laptop… » weiterlesen: Mobile Endgeräte-Info-Treffen wieder regelmäßig in Präsenz

Er ist wieder da: Sandkasten am Concordienplatz

Foto Sandkasten am Cocnridienplatz
Sandkasten am Concordienplatz lädt Kinder zum Spiel ein

Pünktlich zu Ferienbeginn geht es los: Am Samstag, 26. Juni 2021, startete der Aufbau des Sandkastens, am Mittwoch, 30. Juni 2021, wurde der Spielsand eingefüllt und am 1. Juli 2021 um 15 Uhr wurde der Sandkasten offiziell eröffnet. Es fieselte ein wenig, doch es hielt niemanden davon ab, Schaufel, Förmchen, Bagger und weitere Sandspielzeuge in die Hand zu nehmen. Ratsherr Jeyaratnam Caniceus freute sich, dass die von ihm initiierte Aktion aus dem Jahre 2019 bei den „Großen“ und „Kleinen“ so großes Interesse hervorgerufen hatte und in diesem Sommer wiederholt werden kann. » weiterlesen: Er ist wieder da: Sandkasten am Concordienplatz

Auch ein professioneller Fotograf geht mal in Rente: Tut das weh, Herr Reimann?

Friedhelm Reimann war über 40 Jahre lokaler Bildjournalist der Westdeutschen Zeitung und hat die Entwicklung im Hagelkreuz von den belgischen Kasernen bis heute fotojournalistisch begleitet. Im Hagelkreuz sieht man den in Vorst lebenden rüstigen Rentner regelmäßig, wenn er seine Ex-Kollegin besucht. Den Fotoapparat hat der 76-Jährige für den beruflichen Einsatz weggelegt, aber immer noch liefert er mit seinem fotografischen Blick persönliche Innenansichten der Region in die Redaktion.

» weiterlesen: Auch ein professioneller Fotograf geht mal in Rente: Tut das weh, Herr Reimann?

Jörgen Helfenritter – ein engagierter Mitbürger ist verstorben

Foto Jörgen HelfenritterAm 26. Mai 2021 ist der ehemalige 1. Vorsitzende der Senioren-Initiative Altenhilfe Kempen e. V. Herr Jörgen Helfenritter mit 73 Jahren verstorben. Auch im Hagelkreuz hat sich der engagierte Mitbürger über viele Jahre hinweg aktiv für die Bürgerinnen und Bürger eingesetzt und seine Ideen platziert. » weiterlesen: Jörgen Helfenritter – ein engagierter Mitbürger ist verstorben

Pralles Leben in Totholzhecke – ökologischer Lebensraum für Tiere

Foto BenjesheckeDie naturnahen Urban Gardening-Hobbygärtner aus dem Hagelkreuz haben mit dem Anlegen einer Totholzhecke auf der Nansenstraße begonnen. Trotz des Namens steckt in der – auch Benjeshecke genannten – Begrenzung pralles ökologisches Leben für Igel, Bienen und vielerlei Krabbelgetier. » weiterlesen: Pralles Leben in Totholzhecke – ökologischer Lebensraum für Tiere

Outdoor Fitness gleich um die Ecke: Calisthenics-Anlage am Hagelkreuzweg eingeweiht

Foto Willi StenhorstDie Stadt Kempen hat in Gemeinschaft mit dem Bürgerverein Kempen-Hagelkreuz e.V. eine Calisthenics-Anlage am Hagelkreuzweg errichtet und Bürgermeister Christoph Dellmanns hat die neue Sportanlage eingeweiht. Was dies genau ist und welche Baumaßnahmen dafür möglich sind, erklären Willi Stenhorst vom Bürgerverein und Patricia Schürmann, Amtsleiterin des Grünflächenamtes der Stadt Kempen. Gespendet werden die Geräte von der Sparkasse Krefeld und den Stadtwerken; die Installation und Pflege der Geräte übernimmt die Stadt Kempen. » weiterlesen: Outdoor Fitness gleich um die Ecke: Calisthenics-Anlage am Hagelkreuzweg eingeweiht