Bürgerforum Hagelkreuz beliebt und gut besucht: Wir sind Demokratie!

Foto Eingangsschild Bürgerwald
Das Grünflächenamt hat das Eingangsschild zum Bürgerwald restauriert und erneuert.

Im Rahmen der Quartiersentwicklung ist das Bürgerforum eine wichtige Form der Beteiligung – und das auch ohne Parteibuch. „Das Forum Hagelkreuz war gestern Abend mit 30 Teilnehmenden sehr gut besucht“, freut sich Ingo Behr, verantwortlich für die Quartiersentwicklung bei der Stadt Kempen. » weiterlesen: Bürgerforum Hagelkreuz beliebt und gut besucht: Wir sind Demokratie!

Quartiersentwicklung im Hagelkreuz in Zeiten der Corona-Pandemie

Gruppenfoto Schmökerbuden-Team
Das Schmökerbuden-Team sorgt für eine gut sortierte Quartiersbibliothek: (von links) Monika Büskens, Veronika Berger, Valerie vom Berg, Kathrin Planken

Nachdem zunächst alle Veranstaltungen im Quartiersprojekt Hagelkreuz abgesagt wurden, der erste Schock nach dem Lockdown überwunden war, tauchte die Frage auf, was kann man auch ohne direkten persönlichen Kontakt machen? Welche Aktivitäten können trotz Kontaktbeschränkungen weiter stattfinden? » weiterlesen: Quartiersentwicklung im Hagelkreuz in Zeiten der Corona-Pandemie

Veranstaltungen und Aktivitäten im Hagelkreuz beginnen wieder

Foto Gruppe Radfahrer
Die Radfahrer treffen sich wieder zu einer gemeinsamen Fahrt.

Nach langen Wochen der durch Corona bedingten Inaktivität ist nun lt. Coronaschutzverordnung des Landes NRW ein Treffen im öffentlichen Raum von bis zu 10 Personen möglich. Deshalb starten nun wieder Aktivitäten im Hagelkreuz bzw. haben wieder gestartet. So trifft sich z. B. der Offene Malkreis wieder mittwochs um 10 Uhr. Der Tauschring trifft sich wieder am Mittwoch, 10. Juni um 17 Uhr. » weiterlesen: Veranstaltungen und Aktivitäten im Hagelkreuz beginnen wieder

Wie verändert uns die Corona-Pandemie?

Foto 2 Vögel auf Schild
Soziale Distanz ist inzwischen auch in Indien ein Schlagwort.

Vom Urlaub in relativer Normalität zurück nach Deutschland

Als wir am 20.03.2020 aus unserem Urlaub in Indien zurückkamen, holte uns unser ältester Sohn am Flughafen ab. Spaßeshalber fragte er, ob wir auf Grund der Corona-Distranzregeln im Kofferraum oder auf dem Dach mitfahren wollten. Eine Umarmung war nach 5 Wochen Abwesenheit nicht drin. Das tat schon weh. » weiterlesen: Wie verändert uns die Corona-Pandemie?

Corona-Virus – Auswirkungen im Quartier Hagelkreuz

Aktivitäten abgesagt:

Bedauerlicherweise müssen aufgrund des Corona-Viruses in Anlehnung an die Bekanntmachungen des Landes Nordrhein Westfalens und der Stadt Kempen bis zu den Osterferien einschließlich Sonntag, 19. April 2020, alle öffentlichen Veranstaltungen im Quartier abgesagt werden. » weiterlesen: Corona-Virus – Auswirkungen im Quartier Hagelkreuz

Hochleistungssport war gestern – kontinuierliche Bewegung ist im Alter wichtig

Gruppenfoto
Fit sein im Alter: Bewegung ist für die Gesundheit von Körper und Geist sehr wichtig und macht in der Gruppe viel Spaß

Es ist Dienstag, kurz vor 10 Uhr im Pfarrheim Christ-König auf dem Concordienplatz 12 in Kempen: Frauen und Männer zwischen 65 und 83 kommen in den Saal, hängen Taschen und Mäntel an die Garderobe, holen sich einen Stuhl, tauschen Neuigkeiten aus und warten auf Günter Bregullas Begrüßung. Jetzt geht es los …. » weiterlesen: Hochleistungssport war gestern – kontinuierliche Bewegung ist im Alter wichtig

Im Forum Hagelkreuz ist was los…

Foto Wandergruppe
Unterwegs in der Natur

Nun schon zum siebtenmal treffen sich die Bürgerinnen und Bürger im Forum Hagelkreuz und diskutieren über die entstandenen und geplanten Quartiersprojekte und die damit verbundene Verbesserung der Lebensqualtität im Viertel. Es geht vor allem darum, soziale Kontakte mit geselligen Angeboten zu fördern, die den älteren Jahrgängen zudem noch Bewegung ermöglichen. Denn wer rastet der rostet. In diesem Sinne bietet Jakob Küppers gemeinsam mit Andrea Duffhauß Wanderungen in der Umgebung an. » weiterlesen: Im Forum Hagelkreuz ist was los…

Bewegung kommt ins Hagelkreuz

Foto Gruppe mit Rollatoren
Bewegung tut gut!

Rollatoren in Bewegung

Im August sind zwei neue Freizeitangebote gestartet. Günter Bregulla, ein sportbegeisterter Senior im Ruhestand, bietet für Menschen mit körperlichen Einschränkungen und die mit einem Rollator unterwegs sind, das Bewegungsangebot „Rollatoren in Bewegung“ an. Jeden Dienstag, um 10 Uhr, werden Bewegungsübungen zur Unterstützung der individuellen Bewegungsmöglichkeiten angeleitet und ausprobiert. Nach den ersten Treffen im Pfarrheim Christ-König sind sich die Teilnehmenden einig: „Bewegung ist für uns sehr wichtig und macht in einer Gruppe noch obendrein Spaß!“ » weiterlesen: Bewegung kommt ins Hagelkreuz