Von der Planung bis zum fertigen Haus mit 24 Wohnungen – ein Traum wird wahr

Gruppenfoto
Exkursion nach Dormagen bringen viele Infos für die eigene Initiative

Die im letzten Oktober entstandene Interessengemeinschaft Wohnen in Kempen, bisher ohne Grundstück und Haus, hat das generationsübergreifende Wohnprojekt NaWoDo in Dormagen besucht. Noch ist das Haus eine Baustelle aber schon im November und Dezember sollen die modernen Wohnungen bezogen werden. » weiterlesen: Von der Planung bis zum fertigen Haus mit 24 Wohnungen – ein Traum wird wahr

Bürgerverein Hagelkreuz lädt ein zu mediterranen Spezialitäten und dem Gitrarrenduo Tierra Negra

Foto Vorstand Bürgerverein mit Veranstaltungsplakat Tierra Negra
Willi Stenhorst und Ulli Buchholz freuen sich auf die Veranstaltung mit Tierra Negra

Tierra Negra ist mittlerweile ein weltweit bekanntes Gitarrenduo, dass mit spanischer Folklore und Flamenco schon seit 1997 sein Publikum begeistert. Die beiden Gitarristen Raughi Ebert und Leo Henrichs haben auf vielen Festivals in Europa gespielt, sind in den USA getourt und haben bei Auftritten in Indien viele Anhänger ihrer Musik gewinnen können. » weiterlesen: Bürgerverein Hagelkreuz lädt ein zu mediterranen Spezialitäten und dem Gitrarrenduo Tierra Negra

Straßen im Hagelkreuz: Die „Dunantstraße“

Porträtfoto Henry Dunant
Visionär Henry Dunant

Eine der Straßen im Hagelkreuz heißt „Dunantstraße“. Der Namensgeber der Straße war Henry Dunant. In Kempen sagen die meisten „Dunant“ und sprechen es so aus, wie man es schreibt. Aber eigentlich heißt es „Düno“. Und das „o“ wird durch die Nase gesprochen.

Aber: Wer war denn dieser Henry Dunant? » weiterlesen: Straßen im Hagelkreuz: Die „Dunantstraße“

Wer macht denn so was?

Foto Telefonzelle mit Büchern und ersten Nutzern
Die ersten Nutzer der Schmökerbude

LED-Lampen in Schmökerbude entwendet

Mit einer traurigen Nachricht rund um die umgebaute grüne Telefonzelle am Concordienplatz meldet sich das Schmökerbude-Team nach nur einem Monat seit Eröffnung der Mini-Bibliothek: In der Nacht von Montag auf Dienstag (06./07.08.18) wurden die drei eingebauten LED-Deckenlampen der kostenlosen Buchausleihe entwendet. » weiterlesen: Wer macht denn so was?

Eigentlich ist Sylvia ein Engel – ein Hagelkreuzer Bügelengel

Vielen Menschen kommt Sylvia Maessen als Engel vor: Im September 1999 eröffnete sie in der Max-Planck-Straße 15 „Sylvis Bügelstübchen“ und übernimmt die Arbeit, die viele nicht mögen oder können und hat sich eine treue Kundschaft aufgebaut. » weiterlesen: Eigentlich ist Sylvia ein Engel – ein Hagelkreuzer Bügelengel

Das 50-jährige Jubiläumspfarrfest Christ-König ist ein Höhepunkt des Gemeindelebens im Hagelkreuz

Foto Ralf Höver und Publikum
Ralf Hövel eröffnet das Pfarrfest am Sonntag

Das große Jubiläumspfarrfest in und an Christ-König lockte am Samstag, den 30.06. und am Sonntag, den 01.07.2018 viele Kempener in das Hagelkreuz. Das Pfarrfest stand ganz im Zeichen des doppelten Jubiläums „25 Jahre Kirche“  und „50 Jahre Gemeinde“ Christ-König. Alle Besucher und Aktive waren in Feierlaune. » weiterlesen: Das 50-jährige Jubiläumspfarrfest Christ-König ist ein Höhepunkt des Gemeindelebens im Hagelkreuz

Schmökerbude ist eröffnet

Gruppenfoto Eröffnungsfeier
Viele Besucher bei der Eröffnungsfeier

Die gut besuchte Eröffnungsfeier unserer öffentlichen Bibliothek am Concordienplatz zeigte das große Interesse an einer Tauschbörse für Bücher. Der Vorsitzende des Ausschusses für Soziales und Senioren, Willi Stenhorst, wünschte der Schmökerbude viel Erfolg und unterstrich, dass das Bereitstellen von Büchern auch in Zeiten der Digitalisierung nach wie vor einen hohen Stellenwert für Unterhaltung aber auch Bildung darstellt. » weiterlesen: Schmökerbude ist eröffnet

Digitalisierung und Zukunft können kommen

Foto Apotheke Außenansicht
Gut, dass es im Hagelkreuz eine Apotheke gibt

Apotheke am Concordienplatz ist vorbereitet

Bernd Schulze liebt die Nordsee, das frische Klima, das spannende Licht und die Weite am Strand. Folglich hat er diese Elemente für die Neugestaltung seiner Apotheke am Concordienplatz ausgewählt und mit der Reduzierung und Geradlinigkeit des Bauhausstils kombiniert. Herausgekommen ist ein freundliches, helles und zeitlos-modernes Interieur, das jederzeit den Service für Kunden im Blick hat. » weiterlesen: Digitalisierung und Zukunft können kommen

Motive zum Besuch von interkulturellen Veranstaltungen

Gruppenfoto Grillfest
Es gibt viele Leckereien auf dem internationalen Grillfest im Pfarrheim Christ-König

Wir wollen es wissen ….

Ausgehend von der Annahme, dass durch eine aktive Gestaltung von Kontaktangeboten in der näheren Nachbarschaft persönliche Verbindungen zwischen Menschen mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund gefördert werden, starten exemplarisch für die Hausgemeinschaft in der Hammarskjöld Straße 20 in den nächsten Wochen einige Freiwillige aus der Arbeitsgruppe „Café International“ mit einem Fragebogen. » weiterlesen: Motive zum Besuch von interkulturellen Veranstaltungen