Bürgerfest im Hagelkreuz: Ein Tag voller Kreativität, Gemeinschaft und Engagement

Foto Feuerwehr

Malen, basteln, lesen, reparieren und spielen – all das und noch viel mehr erwartet die Besucher beim diesjährigen Bürgerfest in Kempen-Hagelkreuz. Organisiert vom Bürgerverein Kempen-Hagelkreuz e.V., bietet das Fest ein buntes Bühnenprogramm und zahlreiche Stände, an denen verschiedene Einrichtungen und Initiativen ihre Arbeit vorstellen. » weiterlesen: Bürgerfest im Hagelkreuz: Ein Tag voller Kreativität, Gemeinschaft und Engagement

Klimataler im Team Hagelkreuz – Klimaschutz mit Spiel & Spaß

 

Screenshot Klimataler TeamsAb dem 1. April 2024 ist die Stadt Kempen offiziell Mitglied im Klima-Taler Netzwerk. Diese Initiative bringt eine innovative Lösung zur Förderung klimabewussten Verhaltens: den Klima-Taler, eine digitale Währung, die über die gleichnamige App auf dem Smartphone verdient werden kann. Die App erfasst verschiedene Aktivitäten, insbesondere die Fortbewegungsmittel, und berechnet automatisch die eingesparte Menge CO2 im Vergleich zu einer Autofahrt. Für jede eingesparte Menge von fünf Kilogramm CO2 wird ein Klima-Taler verdient. » weiterlesen: Klimataler im Team Hagelkreuz – Klimaschutz mit Spiel & Spaß

Gemeinschaft im Hagelkreuz durch Quartiersentwicklung gestärkt!

 

Foto Porträt Bennet Gielen RedeDie 25. Bürgerversammlung im Hagelkreuz bot Anlass für einen Rückblick auf die positiven Veränderungen und die Unterstützung der Stadt für die Gemeinschaft im Kempener Nordviertel » weiterlesen: Gemeinschaft im Hagelkreuz durch Quartiersentwicklung gestärkt!

Großes Bürgerfest – 25 Jahre Bürgerverein Kempen-Hagelkreuz e. V.

Foto Kinderspiel mit FeuerwehrNach geschäftigen 25 Jahren gibt es viele Gründe für ein wirklich großes Bürgerfest am Samstag, den 3. Juni 2023, ab 13 Uhr auf dem Conci: Mit seiner unbestrittenen Überparteilichkeit ist der Bürgerverein Kempen-Hagelkreuz seit 1998 ein Garant für die Anliegen der BürgerInnen rund um die Verbesserung der Wohnqualität im nördlichen Stadtgebiet Kempens. Mit vielen Ideen wie der Stadteilzeitung „Stadtklatsch“, der Umgestaltung des Concordienplatzes, Verkehrskorrekturen und -Verbesserungen oder als Sprachrohr und Imagebildner. » weiterlesen: Großes Bürgerfest – 25 Jahre Bürgerverein Kempen-Hagelkreuz e. V.

Sicher mit E-Bike in Kempen unterwegs – Pedelec 65+

Foto zwei FahrradfahrendeMit einem kostenlosen E-Bike-Kurs für SeniorInnen startet die Polizei in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Viersen am Dienstag, 23. Mai, 14 – 16 Uhr, das zweitägige Präventionsprogramm Pedelec 65+ am Rhein-Maas-Berufskolleg (Altbau, Raum 21), von-Saarwerden-Straße 25, in Kempen. » weiterlesen: Sicher mit E-Bike in Kempen unterwegs – Pedelec 65+

Einsamkeit enttabuisieren: Warum sprechen wir nicht darüber und handeln?

Foto SeniorenberatungAlleinsein und Ausgeschlossen sein hat psychische und physische Auswirkungen und kann zu Depressionen oder Herzkrankheiten führen. Trotzdem ist Einsamkeit in unserer Gesellschaft – egal in welchem Alter – ein Tabuthema. Aber warum ist das so, was sind Auslöser und Anzeichen und wie kann man sich und andere davor schützen? Ingo Behr, der Sozialwissenschaftler und Quartiersentwickler der Stadt Kempen, erklärte die Zusammenhänge auf der Informationsveranstaltung “Gemeinsam statt einsam“. » weiterlesen: Einsamkeit enttabuisieren: Warum sprechen wir nicht darüber und handeln?

Kostenfreie Rikscha-Fahrten für Seniorinnen und Senioren

Foto Bürgermeister mit Rikscha

Ohne in ferne asiatische Länder zu reisen, können ältere Menschen ab sofort mit dem neuen Rikscha-Angebot der Kempener Malteser das Gefühl von Freiheit und Lebensfreude erleben: Die rot-blaue E-Rikscha wurde auf dem Informationstag „Gemeinsam statt einsam“ der Stadt Kempen am vergangenen Samstag präsentiert und hat sofort viele Fans angezogen. Orte, die man zu Fuß nicht mehr erreichen kann oder einfach nur den Fahrtwind spüren – die Malteser haben den ausgefallenen Rikscha-Dienst für Menschen ab 65 Jahre sowie beweglich eingeschränkte Personen eingerichtet. Auch im Alter sollte der Spaß an Ausflügen, Radfahren und frischer Luft nicht fehlen, so die Devise der Malteser.

Foto: Probesitzen: Bürgermeister Christoph Dellmans und eine Besucherin der Veranstaltung „Gemeinsam statt einsam“ haben Platz genommen, um sich den neuen Rikscha-Service von Frank Lange, Malteser in Kempen, erklären zu lassen. » weiterlesen: Kostenfreie Rikscha-Fahrten für Seniorinnen und Senioren

Jahresabschluss für Hagelkreuz-AktivistInnen

Foto von gestapelten Büchern auf dem Tisch im Quartiersbüro

Auf Einladung des Quartiersentwicklers der Stadt Kempen, Ingo Behr, kamen viele der ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen rund um die Quartiersentwicklung im Hagelkreuz in das Café am Kuhtor, um das Jahr Revue passieren zu lassen. » weiterlesen: Jahresabschluss für Hagelkreuz-AktivistInnen