Seniorenbegleiter sind respektvolle Zuhörer und Ansprechpartner auf Augenhöhe

Foto Koordinatorin Louise Maritzen
Louise Maritzen berät und informiert über die ehrenamtliche Tätigkeit als Seniorenbegleiter

Qualifikation für verantwortungsvolle Tätigkeit

Ältere Mitmenschen im Alltag unterstützen, damit sie möglichst lange in der gewohnten Umgebung wohnen können, ist das Anliegen des Senioren-Netzwerkes in Kempen – SO-NET Kempen. » weiterlesen: Seniorenbegleiter sind respektvolle Zuhörer und Ansprechpartner auf Augenhöhe

Wohnen im Alter – am liebsten zu Hause

Foto Badezimmer neu
Badezimmer nach der Renovierung

Jeder von uns möchte solange wie möglich eigenständig in seiner vertrauten Umgebung wohnen bleiben. Mit zunehmendem Alter verändern sich die Ansprüche, Bedürfnisse und Wünsche  an die eigene Wohnung und das Wohnumfeld.  Es gibt viele Möglichkeiten darauf zu reagieren, beispielsweise ein Umzug in eine altersgerechte Wohnung. » weiterlesen: Wohnen im Alter – am liebsten zu Hause

Großes Interesse am Quartiersprojekt Hagelkreuz

Foto Bürgermeister Volker Rübo und Andrea Duffhauß
Bürgermeister Volker Rübo wird von Andrea Duffhauß über die neusten Entwicklungen im Quartiersprojekt informiert.

Pflegemesse im Rathaus war Sonntag gut besucht.

Viele Besucherinnen und Besucher der Pflegemesse zeigten großes Interesse an den 33 Ausstellern, die zum Thema Gesundheit, Pflege und Beratung für Senioren zu unterschiedlichen Themen viele hilfreiche Informationen weitergeben konnten. Auch die Vorträge zu den Themen Vorsorgevollmachten und Neuerungen in der Pflegeversicherung wurden aufmerksam verfolgt. » weiterlesen: Großes Interesse am Quartiersprojekt Hagelkreuz

Änderungen in der Pflegeversicherung erläutert Daniel Ridders

Foto Gruppe in Aktion
Bewegung macht Spaß!

Die Veranstaltung „Gesundheit im Alter – Wer rastet der rostet“ wurde mit ca. 50 Teilnehmer/innen gut besucht. Eine Teilnehmerin sagte: „Ich wußte bisher nicht, dass man Verhinderungspflege und Kurzzeitpflege kombinieren kann. Das sind ja ganz neue Perspektiven und erleichtert die Versorgung meines Vaters sehr!“ » weiterlesen: Änderungen in der Pflegeversicherung erläutert Daniel Ridders

Gesundheit im Alter – „Wer rastet der rostet“

Foto Nordic-Walking
Wir halten uns fit: Nordic-Walking im Hagelkreuz

Informationsveranstaltung zum Thema „Pflege und Gesundheit“

Durch das Pflegestärkungsgesetz II (gültig ab 01. Januar 2017)  werden viele Leistungen der Pflegekassen neu strukturiert: Aus drei Pflegestufen werden fünf Pflegegrade. » weiterlesen: Gesundheit im Alter – „Wer rastet der rostet“