Mobile Impfaktion ein voller Erfolg!

Foto Spritze aufziehen
Viele Spritzen mit BionTec und Johnson & Johnson wurden aufgezogen.

Wie geplant wurden die Container für die Mobile Impfaktion am Mittwoch, den 1. September 21 von der Feuerwehr auf dem Concordienplatz aufgestellt und standen pünktlich um 10 Uhr zur Verfügung. Eine halbe Stunde später wartete schon eine lange Schlange auf den Pieks. Es mussten weitere Imfpdosen geordert werden, weil die Vorhandenen schon nach kurzer Zeit verimpft waren. Am Ende wurde die Öffnungszeit wegen des großen Andrangs um eine Stunde bis 16 Uhr verlängert. Insgesamt wurden knapp 130 Impfdosen von den beiden Ärzten verabreicht. “Das ist schon ein großer Erfolg”, sagt die Verantwortliche des Kreises Viersen, “das Konzept der Mobilen Impfstation ist hier in Kempen am Concordienplatz gut aufgegangen”.

Bleibt zu hoffen, dass sich noch viele Menschen impfen lassen und so dem Virus keine Chance lassen. ib