Musical “Der kleine Tag” begeistert das Publikum

Foto von arbeitenden Chormitgliedern an ihren Bühnenbildern zum Musical
Emsige Chormitglieder gestalten die passenden Bühnenbilder zum Musical

25 Chormitglieder bringen beliebtes Musical auf die Bühne

Eine ganz besondere Überraschung haben ehemalige und aktuelle Chormitglieder für Christ-König-Küster und Chorleiter Ralph Hövel zum 60. Geburtstag: Mit ganz viel Elan und Freude schlüpfen über 25 Darsteller in verschiedene Rollen des Musicals „Der kleine Tag – Auf dem Lichtstrahl zur Erde und zurück“, welches sie bereits 2002 und 2009 aufgeführt haben.

Um das ideelle Geburtstagsgeschenk zur Aufführung zu bringen, nehmen die Akteure gerne Mühen und weite Anreisen in Kauf. Immense Vorbereitungen werden schon seit einigen Monaten getroffen. Erste Gesangs- und Schauspiel-Proben wurden im Pfarrheim Christ-König absolviert. Die aufwendige Kulissengestaltung bekam am letzten Wochenende in der Halle des Gartenbaubetriebes van Soest ihren letzten Schliff. Plakate und Flyer sind verteilt und der Vorverkauf hat begonnen.

Jetzt werden noch die letzten Kostüme fertiggestellt. Licht- und Ton-Techniker sowie das Live-Orchester bereiten sich auf den Auftritt vor. Dabei ist es natürlich hilfreich, dass das Stück schon in vergangenen Jahren gespielt wurde.

Die Geschichte:

„Hinter den Sternen, im funkelhellen Lichtreich, lebt ein kleiner Tag. Alle Tage leben dort als lebendige Lichtwesen, die nur einmal zur Erde reisen dürfen. Am Abend kehren sie für immer ins Lichtreich zurück. Jeder Tag ist einmalig, doch keiner von ihnen hat Einfluss darauf, was während seiner Erdenzeit geschieht. Der kleine Tag muss noch lange warten, bis er an der Reihe ist. Beeindruckt hört er zu, wenn andere von der Erde erzählen: Ruhmreiche Taten, Erfindungen, Katastrophen, historische Begebenheiten. Der kleine Tag ist überzeugt, dass während seiner Erdenreise etwas ganz Besonderes geschehen wird, etwas, das ihn unvergesslich macht …“, so im Musical-Buch und der Musik von Wolfram Eicke, Hans Niehaus und Rolf Zuckowski.

Jugendchor und ehemalige Sängerinnen und Sänger von St. Mariae Geburt, Kempen präsentieren dieses Musical am:

Samstag, 7. März 2020 um 18:30 Uhr und
Sonntag, 8. März 2020 um 15:00 Uhr
jeweils in der Aula der Gesamtschule, Pestalozzistraße, 47906 Kempen.

Eintrittskarten: Erwachsene 7,50 € und Ermäßigt 5,00 € können bei den Sängerinnen und Sängern und nach den Gottesdiensten in der Sakristei von Christ-König sowie im Pfarrbüro, Judenstraße 14, zu den Öffnungszeiten erworben werden.  ad