Sonntagsdiebe

Wegen der Ausbreitung der Corona-Pandemie müssen in Anlehnung an die Bekanntmachungen des Landes NRW und der Stadt Kempen bis einschließlich Sonntag, 19. April 2020, alle öffentlichen Veranstaltungen, Kurse und Gruppentreffen abgesagt werden. Dies betrifft auch die Freizeitgruppe „Sonntagsdiebe“.

Sonntagsdiebe – weil gesellig glücklich macht

An jedem 3. Sonntag im Monat treffen sich Senioren und alle die Lust haben, auf ungezwungene-gesellige Sonntagnachmittage. Bei Kaffee und Kuchen, Sekt oder Selters – in wechselnden Kempener Cafés, Bistros oder Restaurants.

Termin: Jeden 3. Sonntag im Monat, 15 – 17 Uhr.

Treffpunkt: Wechselnde Cafés oder Lokale in Kempen

Infos: Dem Sonntag die Zeit stehlen und in einem Kempener Café oder Lokal wieder zurückgeben…

Die nächsten Termine 2020:

  • 17. Mai, Café himmlisch, Judenstraße 5
  • 21. Juni, Lieblingscafé, Tiefstraße 3
  • 19. Juli, Café himmlisch, Judenstraße 5
  • 16. August, Lieblingscafé, Tiefstraße 3
  • 20. September, Lieblingscafé, Tiefstraße 3
  • 18. Oktober, Café himmlisch, Judenstraße 5
  • 15. November, Café himmlisch, Judenstraße 5
  • 20. Dezember, Venga, Peterstraße 8

Ansprechpartner:
Ingo Behr, Telefon 02152 4201

Siehe auch die Artikel:

vom 20.03.2018: „Sonntagsdiebe stehlen die Einsamkeit“
vom 13.03.2017: „Wenn Ihnen am Wochenende die Decke auf den Kopf fällt, empfehlen wir die Sonntagsdiebe!“
vom 20.03.2017: „Oma geht zu einem Event“
vom 11.05.2017: „Inge, Ingeborg und Mechthild“
vom 22.08.2017: „Sonntagsdiebe erfreuen sich größter Beliebtheit“