Warum keine Digitalisierung in den Schulen?

Digitalisierung bedeutet im engeren Sinn, dass etwas, das analog vorliegt, in digitale Form gebracht und vermittelt wird. 3.100.000 € NRW- Landesmittel für pandemiebedingten Distanzunterricht Gedruckte Bücher werden digitalisiert, indem sie eingescannt und im digitalen Format zur Verfügung gestellt werden. Das bildungspolitische Begriffsverständnis geht über diese Ebene hinaus. So stellte die Kultusministerkonferenz in ihrem 66seitigen  Strategiepapier… » weiterlesen: Warum keine Digitalisierung in den Schulen?

Die Pflege ist in einem katastrophalen Zustand

Pflege ist ein Wirtschaftsfaktor, der Pflegebedürftiger ein sicherer Erlösbringer. Angehörige billigste Pflegekräfte. Die Würde des Menschen sollte Maßstab sein. Skandinavier sehen Pflege als staatliche Aufgabe. Die Niederlande orientieren sich am Wohl des Menschen.  Der Pflegenotstand in Deutschland beherrscht nicht erst seit der Pandemie die medialen Schlagzeilen und Talkshows, sondern auch den Alltag von immer mehr… » weiterlesen: Die Pflege ist in einem katastrophalen Zustand

Lebensbedingungen und Rechte der älteren Menschen

Die “postfossile” Stadt, altengerechtes Leben in Würde  ! Die Stadt ist eine der größten Errungenschaften der menschlichen Zivilisation. Es waren Städte, in denen die Ideen von Selbstverwaltung, Öffentlichkeit und Demokratie geboren wurden. Sie sind Treibhäuser für Wissenschaft, Kunst, Kultur, Zufluchtsort für Flüchtlinge und Außenseiter. Bühne der großen politischen Umwälzungen. Gleichzeitig müssen Städte darauf bedacht sein,… » weiterlesen: Lebensbedingungen und Rechte der älteren Menschen