Lesung: Freizeit und Vergnügungen

Swing wurde trotzdem getanzt
Swing war verboten

Vergnügungen verboten!

… könnte es so im 2. Weltkrieg geheißen haben. Ob sich die Jugend damals (wie heute) daran gehalten hat? Kann man nicht auch im Luftschutzbunker tanzen lernen? Was geschah mit all den Schallplatten – blieben die im Krieg stumm?

Und dann wurden nach dem Krieg nur politisch korrekte Alternativfassungen von amerikanischen Kinoerfolgen dem deutschen Publikum vorgespielt. Wie nahm das die junge Generation in Deutschland auf?

Zu solchen und ähnlichen Gedanken laden unsere Zeitzeugen Sie wieder zur nächsten Lesung ein. Es geht um die Zeit während des 2. Weltkrieges und unmittelbar danach. Die verhielt sich die Jugend damals?

Print Friendly, PDF & Email
Letzte Artikel von Brigitte Reuß (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar