Engelsdienst

Es ist schon ein paar Jahre her, dass ich nach ziemlich anstrengenden Arbeitswochen Heiligabend ins Lipperland fuhr, um meinen Bruder zu besuchen. Schon in der Nacht vom 23. auf den 24. Dezember war es kälter geworden, und am 24. morgens fing es an zu schneien. Von Bielefeld aus waren einige Leute mit mir im Zugabteil zusammen. Wir kamen in ein …

Weiterlesen

Dresdner Stolle

Brigitte Block im Dezember 2012 Es war im Kriegsjahr 1944, Weihnachten. Wir waren 9 Mädchen, alle 17 Jahre alt, und hatten in Beelitz bei Berlin den Befehl in der „Stellung 9648“ den Scheinwerfer zu bedienen. Heimaturlaub gab es nicht. Jede Woche aber fuhr ich mit einem Bauern in seinem Pferdegespann zu einem Ort, um unsere „Essensrationen“ und die „Feldpost“ abzuholen. …

Weiterlesen

Einsam am Heiligen Abend

Autor: Herman Joachim Bang, dänischer Schriftsteller, * 20.04.1857, † 22.01.1912 Jedesmal wenn Weihnachten kommt, muß ich an Herrn Sörensen denken. Er war der erste Mensch in meinem Leben, der ein einsames Weihnachtsfest feierte, und das habe ich nie vergessen können. Herr Sörensen war mein Lehrer in der ersten Klasse. Er war gut, im Winter bröselte er sein ganzes Frühstücksbrot für …

Weiterlesen

Weihnachten 1944

Alfred Zimbehl 2017 An Heiligabend 1944 kam eine Gruppe des BDM (Bund Deutscher Mädel) in den Bunker, und die Mädchen sangen Weihnachts- oder besser gesagt Sonnenwend-Lieder, etwa ‘Hohe Nacht der Klaren Sterne’ und ‘Der Sunnwendmann’. Es kam auch so eine Art Nikolaus. Der verschenkte nichts, aber er vermöbelte einige Rangen, welche irgendeinen Fehler gemacht hatten. Ich sollte auch Hiebe bekommen; …

Weiterlesen

Manchmal

Manchmal geschieht es, dass Menschen gut zu anderen sind und für-einander sorgen. Darin zeigt sich etwas von Gott. Manchmal geschieht es, dass Menschen einen Streit beenden und sich wieder vertragen. Darin zeigt sich etwas von Gott. Manchmal geschieht es, dass Menschen sich einsetzen  für Schwächere, denen Unrecht geschieht. Darin zeigt sich etwas von Gott. Manchmal geschieht es, dass Menschen Worte …

Weiterlesen

Heute Abend kommt der Nikolaus

Christa Goller im Dezember 2012 Es war der 6. Dezember 1948, ich war 10 Jahre alt. Mein Vater sagte zu mir: „Heute Abend kommt der Nikolaus. Die anderen Kinder von unseren Nachbarn sind auch dabei.“ Soweit ich mich erinnern kann, waren es aber dann doch nur 2 oder 3 Kinder aus der Nachbarschaft, und für mich war es der 1. …

Weiterlesen

Saure Wochen

Werner Winkler am 19.12.2012 Ja, wenn ich hier dieses Säckchen so in der Hand habe, das erinnert mich an die Zeit in Russland, als ich dort in Kriegsgefangenschaft war. Ich war 17 Jahre alt. Ich hatte einen Rucksack, da war auch so ein Stück Bettbezug drin. Die Mutter hatte noch Nadel und Garn mitgegeben, das hatte ich auch noch. Und …

Weiterlesen

Freunde

Herbert Grönemeyer Mein Vater hat uns Kindern immer erklärt, das Wichtigste im Leben seien die Freunde. Erfolg, Geld, Anerkennung verlieren irgendwann ihren Stellenwert, und Familien haben ihre eigene Qualität und Funktion, aber helfen dir oft in komplexen Momenten nicht so sehr wie enge Freunde, sie geben dir einen anderen Halt, nicht die gleiche Ruhe, sie leihen dir nicht das gleiche …

Weiterlesen